<
Aktuelle Zeit: 29. Sep 2020, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25. Jun 2020, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo liebes Forum,

als ich gestern die MiG-15 fotografiert habe, fiel mir ein, dass ich hier noch gar nicht mein kleines Seehund-Diorama vorgestellt habe. Das möchte ich gerne jetzt nachholen.

Gebaut habe ich eine kleine Szene (mal wieder) im Maßstab 1/72. Der Bausatz für den Seehund war ein Revell-Rebox des ICM-Modells, dass ich Mitte 2016 begonnen habe. Im Zuge meines Vorsatzes für 2019 ersteinmal alle angebrochenen Modelle fertigzustellen kam auch dieser Kollege wieder auf meinen Tisch.

Da ich den beigelegten Sockel für das U-Boot sehr bescheiden fand, kam die Idee mit dem Diorama und dem Eisenbahnwagon. Dargestellt ist eine kleine Szene in Norddeutschland kurz vor oder nach Ende des Krieges, in der englische Soldaten irgendwo diesen auf einem Wagon abgestellten Seehund finden und in einer ruhigen Minute betrachten.

Der Eisenbahnwagon ist ein Sechsachser von T-Model und die Figuren in vornehmlich "casual" Posen sind vom britischen Label Milicast.

Die Tarnung des Seehundes ist rein fiktiv und von Modellen aus dem Netz inspiriert. Aber ich hatte da einfach mal Bock drauf. Das Transportgestell hab ich aus Holzprofilen gefertigt.

Aber hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

RÜckfragen sehr gerne!

Viel Spaß beim betrachten und viele Grüße, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jun 2020, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Sehr schön.
Wurden die nicht über Kreuz verspannt? Oder gab es das damals noch nicht?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Jun 2020, 01:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4490
Wohnort: Cassel
Gefällt mir ausgesprochen gut.

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Jun 2020, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 784
Die Alterung und die Farben auf dem Seehund gefallen mir besonders gut.
Auch sehr gut photographiert!

:applaus

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Jun 2020, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo Zusammen!

Habt vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Reinhart hat geschrieben:
Sehr schön.
Wurden die nicht über Kreuz verspannt? Oder gab es das damals noch nicht?


@Reinhart: Keine Ahnung. Ehrlich gesagt, habe ich mir dazu keine Gedanken gemacht. Vielleicht hat man auch eher Stahlseile verwendet.

Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jun 2020, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 20:19
Beiträge: 382
Hallo Alex,

wirklich wunderschön bemalt, Dein Seehund. Die Farben und die Alterung sprechen mich dabei (wie Olli) auch besonders an. Auch die farbliche Nuancierung der Holzbohlen und der feine Flugrost auf den Gleisen sind Dir besonders gut gelungen.
:Bingo :Bingo :Bingo

LG Uwe :gruen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jun 2020, 17:08 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1867
Sehr schönes Dio Alexander! Die Farbgebung des U-Bootes gefällt mir besonders gut. :applaus :applaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020, 09:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5083
Wohnort: Essen
Moin!

Bevor das U-Boot hier abtaucht! :wink

Das Farbspiel am Seehund gefällt mir ausgezeichnet!! :applaus :applaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020, 10:15 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7616
Wohnort: Ibbenbüren
afv-fan65 hat geschrieben:
Moin!

Bevor das U-Boot hier abtaucht! :wink ...


Ich hoffe nicht, da es eine wirklich tolle Arbeit von Dir ist, Alex! :Bingo :applaus :applaus :applaus

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Vielen Dank euch!

Viele Grüße, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2020, 14:57
Beiträge: 60
Wohnort: Moers
Als angehender Wagenmeister DB muss ich da mal zwischenhauen... der Waggon dürfte so nicht fahren und müsste ausgesetzt werden.... das Revisionsraster is nicht ausgefüllt! :biggrin :lachtot

nee ma im ernst: find das ist ne schmucke Lösung für das "Schnöder Sockel"-Problemchen des Seehunds! :Bingo


Greetz der Guerilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Jul 2020, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Hi Guerilla,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Was muss ich denn in das Revisionsraster eintragen? Passiert das handschriftlich (mit Kreide) oder wid das auflackiert/gedruckt?

Grüße, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 2. Jul 2020, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2020, 14:57
Beiträge: 60
Wohnort: Moers
Das war ein Scherz! :biggrin

Denke nicht, daß man jetzt in die tiefe Materie der "korrekten Beschriftung von Güterwaggons im Betrieb und Streckennetz der Reichsbahn" eintauchen muss ....

Jedoch als "just to know"-wissen : Anschriften auf Bahnwaggons waren (und sind) immer permanent anzubringen, heisst: auflackiert oder geklebt. Kreide oder andere leicht zu entfernenden Beschriftungen waren (und sind) nicht zulässig....


Aber dies wirklich nur Am Rande.

Greetz der Guerilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Jul 2020, 12:33 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

wunderbare Arbeit :applaus :applaus :applaus Die Lackierung und Alterung vom Seehund ist ein echter Hingucker, wow! Auch die Idee für das Dio ist genial.

Eine rundum gelungene Szene :Bingo

Welchen Seehund Kit hast du hier genau verbaut? Mir schwirrt auch schon länger ein Dio mit dem Seehund im Kopf rum.

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Jul 2020, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Servus!

Vielen Dank für die Erklärung!

@Sascha: Schaust du hier:

Alexander hat geschrieben:

Gebaut habe ich eine kleine Szene (mal wieder) im Maßstab 1/72. Der Bausatz für den Seehund war ein Revell-Rebox des ICM-Modells, dass ich Mitte 2016 begonnen habe. Im Zuge meines Vorsatzes für 2019 ersteinmal alle angebrochenen Modelle fertigzustellen kam auch dieser Kollege wieder auf meinen Tisch.



Viele GRüße und ein schönes Wochenende, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Jul 2020, 00:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 20:19
Beiträge: 1594
Wohnort: Kamp-Lintfort
Gefällt mir richtig gut, Alex :Bingo :respekt

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Jul 2020, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Nov 2015, 18:54
Beiträge: 316
Wohnort: Friedrichshafen
:Bingo :Bingo

_________________
cogito ergo sum
Peter das DICKE BLECH vom Bodensee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 3. Aug 2020, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 01:24
Beiträge: 326
Wohnort: Ruhrgebiet
Vielen Dank euch beiden!

Viele Grüße, Alex...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Aug 2020, 23:04 
Offline

Registriert: 4. Mär 2018, 11:24
Beiträge: 41
hallo,
sehr schönes Modell. Und was mir besonders gefällt : keine Torps.

Gruß
Jörg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Aug 2014, 21:42
Beiträge: 202
Wohnort: Ilsede
Sehr schöne Arbeit :Bingo :Bingo :Bingo

Solche kleinen Szenen haben immer ihren besonderen Reiz :wp-biggrin

_________________
Gruß
Ralf

Der kleine Strolch

Wende dein Gesicht der Sonne zu und dem Sturm deinen Rücken (aus Irland)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de