<
Aktuelle Zeit: 12. Apr 2021, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23. Nov 2015, 15:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5309
Wohnort: Essen
Fein, freut mich wenn es hier weitergeht! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Nov 2015, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1653
Wohnort: Kamp-Lintfort
Klasse Jungs. Das sieht sehr sauber und produktiv aus. Daumen hoch und weiter so! :2thumbs

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Nov 2015, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4667
Wohnort: Cassel
Küsschen? Waren da nicht eher Toffifee drin? Sieht gut aus bisher.
hoffe die Auswerfer an den Rahmen sieht man später nicht, oder sknd das keine?

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Nov 2015, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4667
Wohnort: Cassel
Noch mal ne Frage an Euch die Tarnstoffdecals im Innenbereich betreffend. Waren die Fokker wirklich nur Leinenbezogen, und dort nicht mit Holz beplankt? Innenraumdecals habe ich bei meinen Eduard Fokker in 1:48 allerdings auch beiliegen. Was nehmt Ihr für eine Farbgebung unter den Decals? Innen wie Außen?

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Nov 2015, 07:23 
Hi!

Der Rumpf der Fokker D.VII war ein mit Leinen (bzw. Tarnstoff) bespannter, geschweißter Rohrgitterrahmen.
Lediglich der leicht geformte Bereich auf dem Rumpfrücken hinter dem Flugzeugführer war aus Holz hergestellt.

Gruß
Dietmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Nov 2015, 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4667
Wohnort: Cassel
Danke!

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Nov 2015, 13:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
jathu1904 hat geschrieben:
Was nehmt Ihr für eine Farbgebung unter den Decals? Innen wie Außen?


Meine Decals sind deckend und so habe schlicht eine Lage Gunze weiß unterlegt, damit die Decals gut haften.
Ansonsten würde ich mich wohl für Gunze H-85 (sail color) entschieden haben.

jathu1904 hat geschrieben:
hoffe die Auswerfer an den Rahmen sieht man später nicht


Genau, die werden später durch Einbauten völlig verdeckt Jan.

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Nov 2015, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2014, 20:48
Beiträge: 412
Wohnort: GE
Sag mal Jörg,
wann trefft Ihr Euch immer? Brauche auch ein wenig Baumotivation.....

Gordon

_________________
Grüße aus dem Pott......

Mein Verein: IG 466
Mein Geschwader: ZG15
Hobbykommandant der Flugabwehrtruppe Munster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Nov 2015, 11:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Gordon,

wir treffen uns um 9.00 Uhr morgends und motivationssteigernd sind diese Treffen allemal. :wink2

Später wäre bei mir leider nicht realisierbar.

Beste Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Nov 2015, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2014, 20:48
Beiträge: 412
Wohnort: GE
An welchem Wochentag denn?

_________________
Grüße aus dem Pott......

Mein Verein: IG 466
Mein Geschwader: ZG15
Hobbykommandant der Flugabwehrtruppe Munster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Nov 2015, 12:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Gordon hat geschrieben:
An welchem Wochentag denn?


Montags Gordon. :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Nov 2015, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2014, 20:48
Beiträge: 412
Wohnort: GE
Na da muß ich passen. Arbeite von Montag bis Freitag von 6:30 bis 15:00 Uhr....

Gruß
Gordon

_________________
Grüße aus dem Pott......

Mein Verein: IG 466
Mein Geschwader: ZG15
Hobbykommandant der Flugabwehrtruppe Munster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dez 2015, 19:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Mitkleber!

Heute gab es haufenweise Tüddelkram!
Steuerseile und die, wie ich fand, der fummelige Zusammenbau des Rohrrahmens,
inclusive Cockpit und Motorträger.

Die Cockpits nehmen dennoch langsam Gestalt an.


Bild

Bild


Achims Werk:
Bild

Und meine Baustelle:
Bild


Fortsetzung folgt..............................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dez 2015, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2014, 20:48
Beiträge: 412
Wohnort: GE
Das sieht ja mal so richtig klasse aus......warum muß ich Montag morgen immer malochen????

_________________
Grüße aus dem Pott......

Mein Verein: IG 466
Mein Geschwader: ZG15
Hobbykommandant der Flugabwehrtruppe Munster


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Dez 2015, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 883
Ich hab montag morgens ja frei, aber leider nicht grade um die Ecke ;)

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1059
Der Bau des Cockpits hat mich an meine Grenzen getrieben, obwohl die Teile erstaunlicherweise
gut zusammenpassen. Trotzdem habe ich es zwei mal geschafft, Teile falsch zusammen zu kleben.
Aber Jörg ist ein Meister im Umgang mit dem Skalpell. Ich bin echt froh, wenn das Cockpit
erst einmal im Rumpf verschwunden ist. Abschließend bin ich gespannt, ob sich die MG*s
gut einbauen lassen. Der Einbauort einer Halterung ist für mich nicht zwingend festgelegt.

Zum Abschluß des Cockpits erwarten uns noch vier Teile D5 eine Armatur nebst Decal.
Da bin ich ebenfalls gespannt, wie die einzubauen sind. zum Glück ist Jörg schwer
auf Draht.

Bis nächste Woche
Achim

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 13:42 
Hallo zusammen,

beim Bau meiner Fokker ist mir damals Folgendes aufgefallen. Es gab eine paar kleine Bauteilüberschneidungen wegen der Stärke der einzelnen Kunsstoffteile.
Dies betraf:
- Die vordere Verkleidung unter dem Kühler im Bereich des Durchgangslochs der Propellerwelle, dort stieß der Motor innen an. Ich habe es innnen dünner gefräst.
- Die untere Verkleidung mit der Wartungsklappe sperrte ebenfalls ein wenig und wurde im Bereich des unteren Cockpitrahmens dünner gefräst, so daß sie bündig passte.
- Die Zapfen des Munitionsbehälter,Patronen-Auffangbehälters und Treibstofftanks habe ich flacher geschliffen, da sie ein wenig zu stark auftrugen und den Rahmen ein wenig "spreizten".
- Bei der oberen Abdeckung vor dem Cockpit habe ich die Führungsstege weggeschnitten um das Teil besser ausrichten zu können. Eigentlich müsste man seitlich noch Abkantungen an dem Teil anbringen, da es im Original über die Rumpfseiten greift und mit den "Fokker-Schrauben" befestigt ist..
- Das Bauteil, das die Stoffnaht auf der Rumpfunterseite darstellt habe ich verspachtelt und verschliffen. Die Naht habe ich aus dem Eduard Ätzteil "WW1 Stitching" ersetzt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1059
Hallo Dietmar,

vielen Dank für Deine Tips. Da können wir uns ja
schon einmal auf die Dinge, die auf uns harren, einrichten.

Hat das Rumpfunterteil überhaupt nicht gepasst oder
warum hast Du es verspachtelt und verschliffen?

Sschöne Grüße
Achim

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4667
Wohnort: Cassel
Sieht in jedem Fall super aus was ihr da treibt! Ich schaue euch weiter begeistert zu!

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Dez 2015, 17:19 
steamjo hat geschrieben:
Hallo Dietmar,

vielen Dank für Deine Tips. Da können wir uns ja
schon einmal auf die Dinge, die auf uns harren, einrichten.

Hat das Rumpfunterteil überhaupt nicht gepasst oder
warum hast Du es verspachtelt und verschliffen?

Sschöne Grüße
Achim


Hallo Achim,

dieser Steifen lag nach dem Einkleben u.a. tiefer als die Rumpfhälften und die gesamte Passung sah irgendwie doof aus, ehrlich gesagt.
Schau mal unter "Bauberichte"...

viewtopic.php?f=65&t=338


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de