<
Aktuelle Zeit: 18. Mai 2021, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Hallo,
hier wird die Albatros D.V, D 2140/17, Ltn. Otto Fuchs, July/August 1917 gebaut.
Basis wird der Wingnut Wings Bausatz der Fokker DV im Maßstab 1:32.

Bild


Zuletzt geändert von Ricci am 27. Mär 2015, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 18:02 
Und so soll sie mal aussehen ;-)

Bild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4673
Wohnort: Cassel
Gabs da eigentlich nix in blau? Alles sehr gelblastig hier :blush-pfeif2

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mär 2015, 18:30 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:24
Beiträge: 727
Moin,

ist das Gelb oder eher "Sperrholz"? Im Deutschen Museum Münschen - Flugwerft Schleißheim steht ein Sperrholz-Nachbau.

_________________
Viele Grüße
Walter

Kleben und kleben lassen. Sachliche Kritik (Pro & Contra) bringt voran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mär 2015, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 715
Ich denke das es naturbelassenes Holz war und nicht Gelb lackiert.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Mär 2015, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Ich habe die Maschine gewählt weil ich davon ausgehe das es Holz ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Mär 2015, 07:44 
Hallo zusammen,

die Kisten mit "leichter Struktur" im Gelb sind in Naturholz, das passt schon.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Mär 2015, 20:54 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:24
Beiträge: 727
Moin,

ich ergänze mal um ein Bild aus der genannten Flugwerft.

Bild
[Quelle: Privat - Aufnahmedatum 22.01.2012]

_________________
Viele Grüße
Walter

Kleben und kleben lassen. Sachliche Kritik (Pro & Contra) bringt voran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Mär 2015, 03:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 715
Das Thema greife ich gleich einmal auf und frage nach euren Vorgehensweisen bei der Darstellung der Holzbeplankung.
Bevorzugt ihr die Decalvariante oder die Bemalung?

Danke für das Bild, der Rollwagen am Heck sorgt ja gleich wieder für nervöse Zuckungen in meinen modellbauerischen
Synapsen, irdentwo müssen doch hier noch Restteile rumfliegen........... :biggrin

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Zuletzt geändert von Rambazanella am 26. Mär 2015, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Mär 2015, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Decals für Holzdarstellung ist nicht mein Ding, bzw. Keine Herausforderung. Ich werde lackieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Hallo,
nach dem Mein Arbeitsplatz wieder benutzbar ist werde ich den Baubericht starten.

Bild

Sagte ich im Letzten Post Decals für Holz sind nicht mein Ding, bzw. keine Herausforderung. Ich bestreite alles und behaupte das Gegenteil. Ich versuche die Decals selbst zu erstellen :blush-pfeif2

Als erstes habe ich mir ein Paar Vorlagen von verschiedenen Luftfahrt Sperrholzsorten aus dem Netz zusammengesucht und in mehreren Stufen verkleinert:

Bild

Das ganze auf normalen Papier ausgedruckt und ein paar probeschnitte gemacht:

Bild

Bild

Bild

Es scheinen mir nicht alle geeignet. Auch die Farbtönne sind nicht ganz nach meinem Geschmack. Aber die PC Bearbeitung wird da Abhilfe schaffen.

Bild

Das ganze wird dann auf transparentem Decalpapier gedruckt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 16:12 
Hallo Ricardo!

Das sieht ja mal interessant aus.
Ich bin mir nicht sicher, aber irgendwo im "Netz" wurde schon einmal behauptet, dass man bei der Auswahl des Beplankungsholzes darauf geachtet hat, dass keine Platten mit "Astlöchern" verwendet wurden (!?).

Gruß
Dietmar


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Hi Dietmar,
da hast du recht. Das kann ich als Segelflugzeugwart bestätigen.
Kleine Stellen sind aber in Ordnung. wie z.B. hier:

Quelle:
http://wwimodeller.co.nz

Bild

DIe Fehlstellen an meinem Versuch sind zu markannt, und müssen per Bildbearbeitung verkleinert werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 6. Apr 2015, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Hallo,
angefangen hab eich damit die Auswerfermarken aus den Rumpfinnenseiten zu entfernen.

Bild

Bild

Passprobe der Spanten. AUch an den sehr filigranen Teilen habe ich die Auswerfermarken entfern.

Bild

Am Pilotensitz habe ich die Fehlenden Nähte mit gezogenem Gussast ergänzt.
Nach dem Trocknen des Klebers wird verschliffen und dann wird das glatte Sitzpolster etwas Polstriger:

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4673
Wohnort: Cassel
Irgendwie muss der Ricci immer seinen eigenen Weg gehen...

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Na ja, ist das nicht der Sinn des Modelbaus ? :wp-rolleyes


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4673
Wohnort: Cassel
Doch, ist es! Wollte es nur mal positiv heraus stellen! Wer nichts abseits der Wege probiert, bringt sich und das Hobby nicht wirklich weiter.

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 08:58
Beiträge: 715
Das sehe ich genau so, nur wer hin und wieder gegen den allgemein üblichen Strom schwimmt wird sich weiter entwickeln.
Sicherlich liegt darin verborgen auch die Gefahr des scheitern's, aber nur der der es ausprobiert hat kann für sich behaupten ob es der richtige Weg für zukünftige Modelle ist.
Ich für meinen Teil lerne gerne aus den Denk und Vorgehensweisen anderer, halte aber auch nicht mit dem hintern Berg wie ich vorgehe beim bauen meiner Modelle.
Gerade das macht doch aber auch ein Forum aus wie dieses, das man sich ergänzt und nicht nur das man seine Freude im scheitern anderer sieht.

Btw Ricci, was macht eigentlich der Reisebus? Ich habe diesen Bericht seinerzeit mit sehr viel Interesse verfolgt.


Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Der Reisebus musste wegen der SE5 pausieren. Dort geht es parallel zur DV weiter.
Bin da immer noch mit den Sitzen beschäftigt, also nichts spannendes.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Sep 2013, 07:27
Beiträge: 1780
Wohnort: Salem
Hallo,
und wieder ein stückchen geschaft.
vor dem Lackieren der Rumpf Innenseiten habe ich die Aufnahmen der Spannten abgeklebt um Spätere Passungsprobleme durch den Farbauftrag zu vermeiden. bei Ölfarbe kann die schicht schon etwas Dicker werden:

Bild

DIe Klebestreifen habe ich mir selber geschnitten aus der breiten Rolle.

Nach dem Verschleifen der Nähte habe ich das Sitzkissen aus Milliput modeliert. Für die Knöpfe habe ich Nagelköpfe von kleinen Messingnägeln genommen. Die gehören zum Bounty Bausatz.. Hmm da war ja noch eine Baustelle.... :flucht
Die Anordnung der Knöpfe ist frei Schnauze gewählt.

Bild

Bild

Bild

Die Rumpfinnenseiten sind mit Tamiyafarben lackiert. Verwendet habe ich Buff, weiß, Schwarz, Clear Orange und Clear Yellow

Bild

Bild

Das Lampenlicht zerstört ein Wenig die Lichter und Schatten.

Bild

DIe Masserung nach dem Auftrag der Ölfarbe. Braucht man wirklich Decals? Ich glaube nicht.

Bild

Nach dem Auftrag der Ölfarbe und erstes bereinigen:

Bild

Bild

Bild

Und so sieht es nach der fertigen Bearbeitung aus:

Bild

Und noch mal stellt sich mit die Frage. Braucht man Decals?

Bild

Bild

DIe ersten Spannten Das T welches zur Aufnahme des Sitzes dienen Soll wird man nicht mehr sehen,da ich wie beim Original ein Stoff davor spannen werde. Am Sitz wird das gegenstück abgetrennt.:

Bild

Bild

Bild

Das war es für heute, 3 Stunden Bastelspaß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de