<
Aktuelle Zeit: 29. Sep 2020, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 23. Mai 2020, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Alles klar, dann ändere ich das noch .

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 29. Mai 2020, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
aktueller Stand:

Bild

Bild

Bild

Bild

Das interessante an dem Modell von HobbyBoss ist. dass die den Boden des Cockpit als Metallteil mitliefern, und somit das Blei beim Bau gespart wird.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 31. Mai 2020, 22:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5083
Wohnort: Essen
Ja, dieser Stand der Dinge sieht recht ansprechend aus. :wp-biggrin :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 1. Jun 2020, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Hier der fast fertige Flieger

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider war mir ein Rad abgebrochen. Als ich es dann mit einem Draht stabilisieren wollte, habe ich durchgebohrt :datz
Irgendwie und irgendwann muss ich da noch mal ran
Bild

Bild

Die Unterseite. Nach Tipps aus dem Modellboard habe ich versucht die Nähte farblich nachzuarbeiten, wie es damals bei den Me's
auf Grund der Materialknappheit so gemacht wurde, um sie nicht zu lackieren.
Bild

Bild

Ganz ohne Blei gings dann doch nicht:
Bild

Das Aufnebeln der Alufarbe von unten ist mir nicht so geglückt.
Da habe ich wohl die falsche Reihenfolge gewählt und erst Alu und dann Farbe aufnebeln sollen.

So, nun bin ich erst einmal wieder an der Hellcat zugange und dieser Flieger trocknet durch.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 5. Aug 2020, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Ein Zwischendurchprojekt neben der Hellcat

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 22. Aug 2020, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Meine Gladiator hat inzwischen etwas Farbe erhalten.
"Leider" sind die oberen und unteren Tragflächen mit unterschiedliche Farben "belegt", was die Abklebearbeit doch wesentlich erschwert hat

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 26. Aug 2020, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Habe heute mit der Verspannung der Gloster angefangen

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 26. Aug 2020, 18:48 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1867
Hi Reinhart es geht ja gut voran mit der Gloster. :Bingo Ich hoffe Du kannst die Verspannung noch spannen, d.h. auf Zug montieren da diese ja auch beim Original eine tragene Rolle spielen. :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 26. Aug 2020, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Da das meine erste Verspannung ist, sehe ich da viele Probleme.
Das ist jetzt Federdraht. Ich probiere aber, das zu spannen. Versprechen kann ich allerdings nichts.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 27. Aug 2020, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Ich habe die Verspannung am Heckleitwerk etwas überarbeitet,
sodass das jetzt auch gespannt aussieht:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 31. Aug 2020, 16:58 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1867
Das sieht schon besser aus. :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 31. Aug 2020, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Danke.
Es braucht viel Zeit, aber so langsam fuchse ich mich ein.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 31. Aug 2020, 19:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4417
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Warum eigentlich Draht Reinhard?

Warum verwendest du nicht elastisches Nähgarn, EZ-Line oder ähnliches?
Das geht viel besser von der Hand und die Ergebnisse können sich deutlich besser sehen lassen. :2cent


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 31. Aug 2020, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Warum einfach, wenn es auch schwierig geht? :wp-cool

Im ernst: Der Draht hat den Vorteil, dass er sich nicht wellt oder, oder, oder.
Die einzige Schwierigkeit ist nur das Längen.
Da kann man mit Übung aber gut hinkommen.
Deine Materialien versuche ich dann bei der MK I (Habe ich auch noch hier :wink2 )

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 2. Sep 2020, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Zwischenstand an der Gladiator:


Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 5. Sep 2020, 12:57 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 22:18
Beiträge: 1601
Wohnort: Ledde
Bei Doppeldeckern finde ich die Arbeiten an der Verspannung immer am "schlimmsten".
Aber es lohnt sich, sieht gut aus. Bin auf die nächsten Bilder gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 5. Sep 2020, 17:27 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1867
Bf 109 Fan hat geschrieben:
Bei Doppeldeckern finde ich die Arbeiten an der Verspannung immer am "schlimmsten".
Aber es lohnt sich, sieht gut aus. Bin auf die nächsten Bilder gespannt.


Ich auch! :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 5. Sep 2020, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Danke für die Anteilnahme und den Zuspruch.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flugzeuge in Arbeit
BeitragVerfasst: 6. Sep 2020, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1550
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Verspannung ist fertig, jetzt kommen die Restarbeiten:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de