<
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2019, 03:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Aug 2019, 16:13 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Moin Zusammen
Lange nichts mehr von mir sehen lassen. :blush-pfeif2
Im Bauplan ist mir noch eine Kleinigkeit aufgefallen. Eine Nummerierung passt hier nicht.

Bild

Momentan bin ich bei den Ketten bei. die Begeisterung hält sich in Grenzen. Jedes Kettenglied ist mit sechs (!) Angüssen am Spritzast befestigt. Die wollen alle versäubert werden. Dann kommen zu jedem Kettenglied noch zwei Führungszähne hinzu. Das ist alles ganz schön langwierig. Die Segmentkette von Takom scheint da einfacher zu sein.

An Zimmerit habe ich mir nun doch die Decals von Meng besorgt. Bin gespannt, wie die sich verarbeiten lassen.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Aug 2019, 17:07 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Hier mal ein Bild von einem Kettenspritzling. Da kann man sehen was ich meine mit den sechs Angüssen.

Bild

Das alles zu versäubern ist ein wenig Zeitintensiv. Egal, nicht bange machen lassen. :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Aug 2019, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1428
Wohnort: Kamp-Lintfort
:daumendreh2 Wow :irre

Ich wünsche dir viel Spaß haben :handjob :biggrin

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Aug 2019, 08:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4733
Wohnort: Essen
Besser 6 als Acht! :anmachen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Aug 2019, 14:06 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Ja Roy, so habe ich das noch gar nicht gesehen. :wp-biggrin

Für das Zimmerit habe ich mich für diesen Decalbogen von MENG entschieden.

Bild

Wie sich das Zeug verarbeiten lässt? Schauen wir mal. Was ich bisher so gelesen habe, scheint die Klebekraft nicht die beste zu sein.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Aug 2019, 15:21 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Die ersten Zimmeritdecals sind drauf. Im ersten Augenblick sieht es sehr gut aus. Sobald es jedoch anfängt zu trocknen, stellen sich die Kanten der Decals auf. Trotz des Setters und Softers von Mr Hobby. Am auffäligsten war es an der Kanonenblände, da diese halb rund ist. Hier mal ein Bild dazu:

Bild

Und von hinten:

Bild

Nach dem Trocknen der Decals habe ich diese mit Revell Contacta Clear nachgeklebt.

Bild

Das ging mit dem Zeug von Revell sehr gut.
Ich bin mal gespannt, wie das alles auf die Farben reagiert.

Bis dem nächst, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Aug 2019, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1274
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Das mit den störrischen Decals ist ja sehr ärgerlich.
Drücke dir die Daumen, dass das gut hält und keine Nachteile verursacht.
Wie ist die Tiefenwirkung?
Sieht auf den Bildern ja eher flach aus, oder?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Aug 2019, 18:35 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Ja, es ist/wirkt etwas flach. Bin gespannt, wie es fertig wirkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Aug 2019, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3027
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hmm, hast du mal probiert die Decals mit dem Fön anzuwärmen?

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2019, 14:16 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Mit dem Fön? Nö, habe ich nicht ausprobiert. Meinst du, nach dem Aufbringen der Decals auf das Modell diese mit dem Fön anwärmen?

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Aug 2019, 09:32 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Das Zimmerit ist nun drauf.

Bild

Weiter geht es mit den Kleinteilen. Da hätte ich auch gleich mal eine Frage. Das Kolonnenlicht am Heck liegt in zwei Versionen bei. Welche nehmen?
Hier mal ein Bild von dem was ich meine.

Bild

An den Ketten geht es auch weiter, dauert aber.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Aug 2019, 20:06 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:24
Beiträge: 708
Moin Torsten,

ich würde zum Bauteil E50 tendieren, weil es die Variante ist, welche schon ab der Ausf. D verbaut wurde.
Auf Bildern von Panthern aus dem MAN-Werk (Nürnberg) sind bei den fabrikneuen Fahrzeugen zylindrische Leuchtenkröper zu sehen.
Aber wenn Du ein Vorbild-Foto hast, welches die andere Leuchte zeigt, wird dieses auch als Ersatzteil realistisch sein.

Bei der Farbgebung habe ich früher in der Regel blau als "richtige" Farbe in "Fachkreisen" gelesen. Seit einiger Zeit heißt es, dass es grün sein soll.
Wenn die Leuchte im "ausgeschaltetem" Zustand dargestellt werde soll, würde ich ich sagen, dass diese Leuchte fast schwarz wirkt. Hellgrüne "Prismengläser", welche man zum Teil im Netz sieht, würde ich für "Nachbauten" einsortieren.

Übrigens selbst die roten Prismengläser alter Rückleuchten wirken fast schwarz (Siehe auch "Oldtimer" aus der Vorkriegs/bzw. Nachkriegszeit Anfang der 1950er), während Reflektoren sehr viel "heller" / "roter" sind.

_________________
Viele Grüße
Walter

Kleben und kleben lassen. Sachliche Kritik (Pro & Contra) bringt voran.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Aug 2019, 20:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4733
Wohnort: Essen
Guten Abend Torsten!

Für mich kommt eigentlich nur das röhrenförmige Rücklicht in Frage.

https://www.worldwarphotos.info/wp-cont ... t_1944.jpg

Ein Notek Abstandsrücklicht habe ich bei einem Panther so noch gar nicht wahrgenommen.
Ich denke mal das eher bei einem Panther D oder einem sehr frühen A zu finden war.

http://www.rcuniverse.com/forum/attachm ... 1375589147

Sehe gerade das Walter schneller war als ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Aug 2019, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3027
Wohnort: Schwatt - Jelb
Bf 109 Fan hat geschrieben:
Mit dem Fön? Nö, habe ich nicht ausprobiert. Meinst du, nach dem Aufbringen der Decals auf das Modell diese mit dem Fön anwärmen?

Gruß, Torsten


Ja genau, so mache ich das bei den Autos. Die werden dann ganz schön dehnbar.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Aug 2019, 10:49 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Moin ihr Drei

@Walter und Roy: Danke für die Infos. Ich werde das Zylindrische Teil nehmen. :Bingo

@Roland: Von dieser Fön-Methode habe ich noch nicht gehört. Danke für den Tipp. Kann man in der Zukunft bestimmt mal gebrauchen.
Schon allein für solche Tipps und Informationen lohnt sich ein Baubericht. :wp-biggrin

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Sep 2019, 09:48 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Moin Zusammen

Bei mir geht es momentan nur schleppend voran. Einfach keine Zeit oder keine Lust. Trotzdem wurde etwas an den Ketten weiter gemacht.

Bild

Die Ketten halten schon etwas auf. :skeptisch
Demnächst wieder mehr.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Sep 2019, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2014, 00:03
Beiträge: 251
Wohnort: Bermatingen
Nur nicht entmutigen lassen! Um mit einem Star Wars-Zitat zu antworten: "Weiter aufs Ziel zu!"

_________________
+++++ Wurde vermöbelt: Pinocchio nach Schlägerei zu Tisch verarbeitet +++++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Sep 2019, 13:54 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Bei den Ketten könnte man auch sagen:"...ich habe da ein ganz mieses Gefühl." :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Sep 2019, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1428
Wohnort: Kamp-Lintfort
Nicht aufgeben, Torsten :andiearbeit

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Okt 2019, 14:04 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1448
Wohnort: Ledde
Hab nicht aufgegeben. :biggrin

Bild

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de