<
Aktuelle Zeit: 15. Nov 2019, 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15. Okt 2019, 11:35 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Hi,

hier können allgemeine Fragen zum GB (Modelle der P-51, Lackierung, etc.) und zur 357th FighterGroup gestellt und diskutiert werden, bei Bedarf.

Quasi alles was neben den BB´s noch wichtig sein könnte. :anmachen

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Okt 2019, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 1109
Wohnort: GF
Gestern auf Hyperscale...eine Buchvorstellung mit einigen Fotos, die zeigen, wie "verhunzt" so ein Olive Drab- Anstrich nach einiger Zeit aussieht.

http://www.hyperscale.com/2019/reviews/ ... ewdc_1.htm

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Okt 2019, 12:26 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Hi,

hab mal geguckt. Sieht sehr interessant aus. :Bingo Und das Buch für US$18.00 ist ok, aber Porto für 1-3 Bücher Overseas US$24.00. Das ist heftig. :hecheln


Ich guck mal in Telford. Ist ja nicht die einzige Maschine in Olivedrab, die ich baue. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Okt 2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 1109
Wohnort: GF
Tadaa...was man nicht so alles im "Regal der Schande" lagert.
Das ist der "Easy Kit" der P-51 von Hobby Boss. Den hatte ich vor Jahren mal beiseite gelegt, weil mir ein Fehler beim Verkleben der Cockpithaube unterlaufen ist.
Mal sehen, ob ich den noch retten kann...ist halt recht einfach gehalten, sieht aber (bis auf den Kühler-Lufeinlauf) wie eine Mustang aus :wink

Bild

Bild

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Okt 2019, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 1109
Wohnort: GF
Hier nun noch die "Tragflächen-Fragen" zur Mustang:

- Waren die Stöße der Tragflächen bei der Mustang immer verspachtelt?
- Wurden die Tragflächen-Oberseiten bei Flugzeugen in "Naturmetall" lackiert, um eine Blendung des Piloten zu verhindern?

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Okt 2019, 21:56 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Hi,

zu a.: Panels? Nieten meist.

zu b.: Ich habe ein Foto der Dallas Produktionslinie. Dazu heißt es... Notice that the main wing panels are painted in primer, prior to being sprayed silver. All P-51Ds were painted in this manner.

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Okt 2019, 10:08 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo,

hier habe ich einen link zu dem besagten Bild von mir:

https://ww2aircraft.net/forum/threads/d ... 699/page-3

Bitte etwas scrollen, .... zuvor sieht man auch noch eine Zeichnung, diese zeigt welche Bereiche silber lackiert sind und nicht naturmetall, bzw. welche naturmetall bleiben.
Auf dem Fotos danach kann man für meine Begriffe gut erkennen, dass die Nieten auf der Fläche, anders als bei den Klappen und Rudern, der Traglfäche verspachtelt sind. Die Panels evtl. auch ? allerdings nicht die, die zu den Wartungsklappen/-Öffnungen gehören.


Hier sieht man das an einer heutigen Maschiene:

http://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q=& ... 5709653684

Man erkennt auch, dass die Nieten und die Strukturen noch etwas durchschimmern im Glanzlack. Im matten Tarnlack wäre das nicht so offensichtlich.

Der Primer unter dem Silber ist Chromate yellow. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Okt 2019, 10:35 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
letzter Beitrag erweitert und aktualisiert. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Okt 2019, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 664
Moin,

nun bin ich etwas durch den Dschungel von RLM-Farben mittlerweile durch, aber bei OD hörts dann wieder auf.
Sehe gerade alleine von den neuen AK-Farben 6 verschiedene OD Töne. Welcher passt denn für die 357th? Oder doch sowas wie Gunzes H330?

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Okt 2019, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Okt 2014, 21:48
Beiträge: 346
Wohnort: GE
Laut der Anleitung von Eduard kann man H52 (olive drab) oder H330 (green) verwenden....

_________________
Grüße aus dem Pott......

Mein Verein: SMC-GE
Mein Geschwader: ZG15


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31. Okt 2019, 23:59 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Nun einige Stimmen sagen, das die Maschinen mit britischem grün getarnt wurden, andere sagen pappalapapp, das ist das normale od.

Das schreibt so ähnlich auch Eduard in seinem Kommentar in der Bauanleitung. Od verändert seine Farbe unter UV Einwirkung sehr schnell und intensiv. Was ist nun richtig und was nicht? :biggrin

Entscheide Dich ob britisch oder od. Beim od selbst kannst Du nicht viel falsch machen. :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Nov 2019, 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 664
Nun steh ich hier, ich armer Tor... :datz :biggrin

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Nov 2019, 06:42 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Nimm H-52 :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Nov 2019, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 16:02
Beiträge: 1109
Wohnort: GF
Hallo zusammen,
ist zwar nicht die 357th...aber eine meiner Lieblingsszenen mit einer P-51 :redface

https://www.youtube.com/watch?v=1ouJ_WyS9v8

Kleine Preisfrage dazu...wer erkannt den jungen Mann? :wink

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Nov 2019, 18:42 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
"Das Reich der Sonne", von Spielberg, der 11 jährige Jim wird von Christian Bale gespielt. :Bingo

Ein toller Film, Dietmar! :applaus

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de