<
Aktuelle Zeit: 13. Apr 2021, 20:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 16. Mär 2021, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Ich werde mich mit folgendem Bausatz an dem Gruppenbau beteiligen:

Tamiya 61120 Lockheed P-38 F/G Lightning
Zum Verfeinern habe ich folgende Zurüstsätze besorgt:
Aber A48 118 Armament 1x 20mm Hispano M1 und 4 x 12,7mm Mrowning .50 (Ich dachte immer, die heißen Browning :confused )
Eduard 644028 P-38F LööK
Eduard BRASSIN 648515 P-38F/G wheels
und weil ich nicht aufgepasst habe noch die Eduard FE1043 P-38F/G seatbelts, die aber bereits im LööK-Satz enthalten sind :datz
Also, wenn einer die Gurte braucht, habe ich diese günstig abzugeben.

Vorstellung mit Bildern folgt....

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 16. Mär 2021, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 1326
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Endlich sieht man mal wie das hochgelobte Ding zusammen geklebt wird.
Da bleib ich gerne dabei...

Peter :biggrin

PS: wegen der Gurte, frag doch mal das Hörnchen... :anmachen

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 16. Mär 2021, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Danke, Peter, dann frage ich André, ob der Verwendung hat :wink2

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 18. Mär 2021, 18:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
P.J hat geschrieben:
Endlich sieht man mal wie das hochgelobte Ding zusammen geklebt wird.


Wahre Worte!

Ich hoffe ja das Tamiya noch eine spätere Variante bringen wird.
Die hätte dann gute Chancen auch in meinem Lager zu verstauben.

Die Gurte kannst du doch vielleicht auch für eine andere USAAF Maschine verwenden oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 18. Mär 2021, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Bevor der Bau beginnt hier ein paar Bilder vom Ausgangsmaterial:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer mehr vom Bausatz an sich sehen möchte, kann das hier nachlesen: http://aeroscale.kitmaker.net/modules.php?op=modload&name=Reviews&file=index&req=showcontent&id=14975

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 18. Mär 2021, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2013, 11:10
Beiträge: 446
Wohnort: Altenhellefeld, Sauerland
Sehr vielversprechend, dann mal ran an den Kleber und viel Spaß beim Bau!

_________________
- Basti
Auch Wasser ist ein edler Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 19. Mär 2021, 14:17 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 2021
Abo! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 20. Mär 2021, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Vielen Dank für das Interesse.

Wie bei vielen Fliegern üblich beginnt der Bau mit dem Cockpit.
Interessanterweise aber ohne den Sitz, der kommt erst so ziemlich am Schluss dran.
Das Löök-Instrumententeil finde ich sehr gelungen und wertet nach meiner Ansicht das Cockpit sehr auf.
Verkabelung habe ich jetzt mal gespart, in der Hoffnung, dass es nachher nicht auffällt.

Die ersten Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 20. Mär 2021, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Als nächstes wurden die Kanonen/Maschinengewehre und die Tragflächen montiert

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 20. Mär 2021, 23:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4490
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Reinhart,
du kommst gut voran.

Sind die Läufe nur für die Bilder gesteckt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 21. Mär 2021, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Danke.

Nein, die sind bereits eingeklebt.
Allerdings hatte ich die nach den Bildern nochmal nachgerichtet, weil die auf den Bildern etwas schief aussehen.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 23. Mär 2021, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Die Turbolader:

Bild

Bild

Das Cockpit bevor es maskiert wird (Sehe gerade, dass da noch ein Spalt ist. Mal sehen, wie ich den noch dicht bekomme)

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 27. Mär 2021, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Die Motor-/Fahrwerksgondeln wurden zusammengesetzt und dann mit dem Rumpf/Flügeln vereinigt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 28. Mär 2021, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Heute habe ich grundiert, preshadet und die Oberseite lackiert

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 3. Apr 2021, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Das Aufbringen der Decals hat begonnen:

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 5. Apr 2021, 07:18 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 21:18
Beiträge: 1661
Wohnort: Ledde
Decals an Rundungen, immer spannent. :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 5. Apr 2021, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 1326
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Sieht aber gut aus, auch über den Rundungen :applaus

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 8. Apr 2021, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Vielen Dank.

Das Projekt nähert sich dem Ende.
Es fehlt der abschließende Klarlack, die Spiegeldecals und die 2 Decals auf dem Glas.

Bild

Bild

Bild

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 8. Apr 2021, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2013, 11:10
Beiträge: 446
Wohnort: Altenhellefeld, Sauerland
Die Lackierung gefällt mir echt gut, das preshading kommt gut rüber.

Wolltest du die Turbolader noch farblich etwas akzentuieren? Mit einem schwarzen/dunkelgrauen Wash oder dunklen Pigmenten? Wirkt sonst nicht so ganz stimmig, find ich. Ich schätze mal, dieser Rostton war so in der Anleitung vorgegeben?

Wenn die hier blätterst, findest du so am Anfang von 2. drittel der Seite Originalbilder vom Turbo :wp-biggrin

_________________
- Basti
Auch Wasser ist ein edler Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lockheed P-38 F/G Lighning 1:48
BeitragVerfasst: 9. Apr 2021, 06:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1730
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Danke für den Tipp
Das kann ich dann noch anpassen

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de