<
Aktuelle Zeit: 29. Sep 2022, 03:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 14:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4642
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Hallo Klebefreunde,

pünktlich zum Frühjahrserwachen und kurz vor der Kirschblüte in Japan, ein neuer Gruppenbau aus der Überraschungskiste!

Das Thema "Made in Japan", sagt ja schon viel aus.... :wink2

Gebaut werden dürfen Kits die in Japan hergestellt wurden (zum Bsp. Tamiya, Hasegawa, Zoukei-Mura, Fujimi etc.), es wäre beispielsweise also auch möglich eine britische Spitfire oder einen Ford Mustang von Tamiya zu bauen, da die Bausätze in Japan entstanden sind.

ABER!
Auch Modelle, die ein japanisches Original zum Vorbild haben, dürfen gebaut werden.
Das Modell eines Toyota oder einer Mitsubishi Zero eines nicht-japanischen Herstellers sind also möglich.

Gedacht ist das Ganze als kleines Würdigung der meist wirklich erstaunlich gut gemachten "Schüttelbausätzen" und auch Vorbild-Originale,
die uns Modellbauer schon seit Jahrzehnten begeistern und uns mit Nippons Ingenieurskunst verwöhnen.

Ob zivil, militärisch, am Boden, im Wasser oder in der Luft, erlaubt und erwünscht ist was euch Spaß macht.

Wir sind schon sehr gespannt was euch zu diesem Thema alles einfallen wird und freuen uns auf rege Beteiligung.

Also Freunde BANZAI! BANZAI! BANZAI! und viel Spaß beim Plastik Origami.

Eure Forenleitung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 1049
Na da hätte ich aber ein, zwei Sachen :daumendreh2

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 3961
Wohnort: Schwatt - Jelb
Na ja, was würde da nicht besser passen, als mein Tamiya BigScale Bausatz des Porsche 934. :biggrin

Bis auf die Vorstellung habe ich noch nicht angefangen, daher kopiert mir bitte den Thread hier hin.

Bei los, gehts los. :wp-biggrin

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2020, 14:57
Beiträge: 83
Wohnort: Moers
Hätt das nicht China sein können? :datz (man blickt in sein Vorratsregal und sieht Chinesische Bausätze noch und nöcher, jedoch keinen einzigen Vertreter aus dem Land der aufgehenden Sonne....) :datz

anyway..... bin dabei....

Greetz der Guerilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Okt 2014, 19:21
Beiträge: 338
Wohnort: Salem
Mist, da ist grade der letzte Japaner bis auf die Antenne fertig, da kommt hier sowas :D
Muss ich die Me109 wohl doch wieder beiseite legen und mir was anderes suchen... hab schon ne Idee, aber nach dem super Ford trau ich mich nicht direkt an ein Zivilfahrzeug ran :D Das wäre sogar doppelt japanisch.

MfG Johannes

Edit: Der Tschechische Russe wartet ja auch noch auf Fertigstellung :datz

_________________
Basteln und Gaming mit mir : https://www.twitch.tv/el_capitano93


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 19:59 
Wie der Zufall so will habe ich letztens folgenden Bausatz ergattert:

Bild
Quelle: Scalemates


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 21:19 
Ich habe auch die passende Musik zum Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=psFdqiPfhmg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 6. Mär 2021, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 2. Mai 2020, 14:57
Beiträge: 83
Wohnort: Moers
Das Modell (na, eigentlich 2 Modelle...werd da sprichwörtlich was "zusammenbauen") is unterwegs.... Standesgemäß kommt es auch aus Japan daher muss ich bis um den 25.03 herum warten.... :biggrin


Greetz der Guerilla


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 7. Mär 2021, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 18:57
Beiträge: 768
Müsste ma glatt gucken, ob ich nich ein angefanges Modell irgendwo rum liege habe, was hier passt. Was neues soll dies Jahr nämlich nicht begonnen werden.

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 7. Mär 2021, 14:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5719
Wohnort: Essen
So viele Möglichkeiten! :hecheln
Aber was soll ich nur nehmen? :datz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 7. Mär 2021, 14:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5719
Wohnort: Essen
Kleber hat geschrieben:
Na ja, was würde da nicht besser passen, als mein Tamiya BigScale Bausatz des Porsche 934. :biggrin

Bis auf die Vorstellung habe ich noch nicht angefangen, daher kopiert mir bitte den Thread hier hin.

Bei los, gehts los. :wp-biggrin



Okay, Roland!

Sobald es hier nichtig losgeht, trete ich in Aktion. :computer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 7. Mär 2021, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 3961
Wohnort: Schwatt - Jelb
afv-fan65 hat geschrieben:
Kleber hat geschrieben:
Na ja, was würde da nicht besser passen, als mein Tamiya BigScale Bausatz des Porsche 934. :biggrin

Bis auf die Vorstellung habe ich noch nicht angefangen, daher kopiert mir bitte den Thread hier hin.

Bei los, gehts los. :wp-biggrin



Okay, Roland!

Sobald es hier nichtig losgeht, trete ich in Aktion. :computer


Danke.
Ich mache so lange an dem Panther weiter.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 9. Mär 2021, 19:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4642
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Argggggg....... ich kann mich nicht entscheiden! :datz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 9. Mär 2021, 21:25 
Die Geister, die ich rief...... :lachtot


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 10. Mär 2021, 16:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5719
Wohnort: Essen
Sooo………bei mir sind die Würfel gefallen. :wink2
Allerdings unterliegt mein Projekt noch der Geheimhaltung! :sofa2
Nur soviel, Pazifik 2. Weltkrieg. Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 14. Mär 2021, 21:54 
Wann beginnt das.
Weihnachten 2029???


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 14. Mär 2021, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 18:57
Beiträge: 768
Reinhart hat geschrieben:
Wann beginnt das.
Weihnachten 2029???


nee nach Corona, was für eine Frage :datz :datz

Geduld is eine Tugend.

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 14. Mär 2021, 22:20 
Geduld ist nicht eine Tugend, sondern den anderen vorbehalten :lachtot :lachtot :lachtot :lachtot

Edit: So, habe mir das jetzt überlegt:
Ich fange dann schon mal an und poste, wenn es losgeht.
Dann bin ich ja noch im Limit der zeitlichen Range und überlasse euch gerne die Tugend.
Das brauche ich in meinem Alter nicht mehr und überlasse das gerne der Jugend.

Deswegen ist bei der Jugend und der Tugend ja nur ein Buchstabe geändert.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 14. Mär 2021, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 16:56
Beiträge: 1049
Ich hab jetzt kein Datum gesehen, wann es los gehen soll?

Hab nur so verstanden, dass einige Leute (mich inklusive) noch auf Teile warten?

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Made in Japan
BeitragVerfasst: 14. Mär 2021, 22:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4642
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Na ihr seit ja niedlich, das Ding ist doch offen!
Ich würde ja sagen einfach mal anfangen. :wink2

@Reinhart :
Du kannst natürlich auch gerne noch bis Weihnachten 2029 warten, denn auch zeitlich haben wir kein Limit gesteckt. :anmachen :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de