<
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2019, 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22. Sep 2017, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1425
Wohnort: Kamp-Lintfort
Hallo Modellbaufreunde
Heute möchte ich ein BMPT-72 “Terminator II” vorstellen. Das Bausatz ist von “Tiger Model” in 1:35 Maßstab hergestellt.

Bild

Schauen wir was versteckt sich in einen schönen Box

Bild

Also, in diesem Kit befindet sich 18 Spritzlinge, dreiteilige Turm, Oberwanne, Unterwanne, Poly caps, Seitenschürze, eine Platine mit Fotoätzteilen, ein Drahtseil, zwei gedrehte Kanonen, und ein kleines Deckalbogen. Das Plastik und Bauanleitung erinnert mir nach Tamiya Bausätze. Hoffentlich nicht nur außensiechtlich, sonder qualitativ auch.
Wir fangen mit Oberwanne an. Die Oberwanne ist einteilig gegossen, mit Fendern, Kraftstoftanks, Staukastens. Die kleine Details, Schrauben, Schweißnähte sind sauber gegossen und sehen überzuegend aus.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Auch die Unterwanne ist mit recht viel Details und sauber gegossen

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzlling Q (2 mal)

Bild
Bild
Bild

Spritzling B (6 mal) Die Laufrollen sehen ganz gut und detailliert aus. Die Laufrollen sind in zwei Varianten, frühere und spätere, gegeben.

Bild
Bild
Bild

Spritzling F (2 mal)

Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzling S

Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzling D Das Fahrwerk ist beweglich und es ist möglich zum Grundplatte anpassen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzling N Man frohest sich wenn sieht wie sauber die kleine Teile aussehen, allerdings stellenweise muss man Pressformgrat entgraten

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzling E Ein Käfigpanzerung sieht auch gut aus, aber für mein Geschmack ist es bisschen zu dick. Ich hätte gerne schon paar Fotoätzteile dafür gehabt

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Spritzling M Klarsichtteile

Bild
Bild

Spritzling C4-C5 Seitenschürze Befestigung

Bild
Bild

Spritzling B (6 mal) Beweglichen Einzelglieder ketten. Man kann zwei Varianten bauen mit Gummipolster und ohne

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Tiger Model bietet eine Kettenmontagehilfe mit extra Anleitung

Bild
Bild

Die Seitenschürze sehen detailliert und realistisch aus

Bild
Bild
Bild

Das Turm hat extra Verpackung. Und befindet sich aus drei Teile, welche sogar "trocken" passen sich ganz gut zusammen

Bild
Bild
Bild
Bild

Diverse Poly caps

Bild

So wie das Turm, zwei gedrehte Messing Kanonen haben eigenen Verpackung, damit beim Transport keine Schaden bekommen

Bild
Bild

Drahtseil

Bild

Sticks für die Sprizlingen markieren

Bild

Ein kleines Deckalsbogen

Bild

Eine Platine mit Fotoätzteilen

Bild

Ein Bauanleitung

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das Camouflage hat in vier verschiedenen Varianten gegeben, und einen ist für Kazakhstan. Leider nur Farbangabe ist nur für die Mig Farben angegeben

Bild
Bild
Bild

Fazit: Es ist ein sehr schönes Bausatz, mit viel Details und Qualität!

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Zuletzt geändert von dimonchik am 3. Okt 2017, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 22:02
Beiträge: 1064
Dein nächstes Projekt?

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 14:12 
Online
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7216
Wohnort: Ibbenbüren
Hi Dimi,

tolle Vorstellung ... aber potthässlich, dat Viech! :biggrin

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2017, 21:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4726
Wohnort: Essen
Danke für die umfangreiche Vorstellung! :wp-biggrin

Trotz des relativ einfach aussehenden Modells, hat es dieser Baukasten aber
faustdick hinter den Ohren was die Anzahl der Bauteile angeht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1425
Wohnort: Kamp-Lintfort
Danke fürs Feedback Jungs!

@steamjo: Genau Achim. Das möchte ich gerne zum nächst bauen.

ValleDeVinales hat geschrieben:
potthässlich, dat Viech! :biggrin


Ja, vielleicht, aber trotzdem, irgendwas futuristisches, außergewöhnliches und interessantes hat das Teil :wink2

@afv-fan65: Du hast recht Roy. Obwohl einige Sachen einfache gemacht zB. Oberwanne einteilig, trotzdem viele Bauteile man muss zusammen bauen.

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 20:44 
Online
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7216
Wohnort: Ibbenbüren
dimonchik hat geschrieben:

ValleDeVinales hat geschrieben:
potthässlich, dat Viech! :biggrin


Ja, vielleicht, aber trotzdem, irgendwas futuristisches, außergewöhnliches und interessantes hat das Teil :wink2


Jepp, aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung vertrete ich die Ansicht, dass man über Geschmack vortrefflich streiten kann. :anmachen

Aber ich bin mir sicher, Du machst was exzellentes daraus! :applaus

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mär 2013, 15:02
Beiträge: 1121
Wohnort: GF
N'abend zusammen!

Nun noch mal für mich zum Mitschreiben...ist "Tiger Model" ein Ableger von Tamiya??? :confused
Die Bauanleitung und Farbangaben lassen für mich keinen anderen Schluß zu...

Gruß
Dietmar

_________________
Kein Plan überlebt die erste Feindberührung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Sep 2017, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1425
Wohnort: Kamp-Lintfort
Vielen Dank für so viel Vertrauen Stefan! Ich versuche zumindest das Modell nicht versauen :daumendreh2

Ich kann das nicht sagen Dietmar. Aber wie ich schon oben geschrieben, es sieht sehr ähnlich wie Tamiya Bausatz. Ähnliche Bauanleitung, ähnliche Plastik (farblich und Qualitativ). Aber Anzahl den Bauteilen ich glaube recht Höhe. Schauen wir wie lässt es sich bauen :anmachen

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Sep 2017, 18:46 
Offline

Registriert: 10. Sep 2017, 12:15
Beiträge: 127
Hallo Dimon!

Echt klasse Vorstellung des Bausatzes :2thumbs :2thumbs . Ich habe den gleichen Bausatz liegen. Ich warte schon sehr auf den Baubericht :wink2 Viellicht werde ich dann heimlich auch mit Dir bauen :wp-biggrin

_________________
Grüße
Paul


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Okt 2017, 03:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1425
Wohnort: Kamp-Lintfort
Hi Paul

Danke schön! Und warum heimlich bauen, zeig uns wie du das machst :anmachen . So können wir uns mit dem Erfahrung teilen :wink2

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 5. Okt 2017, 15:50 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1597
Das riecht hier ja schon wieder nach "Gold" :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de