<
Aktuelle Zeit: 13. Nov 2019, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27. Mär 2018, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1248
Wohnort: kleines gallisches Dorf
***Lanchester Armoured Car***

Modell: Lanchester Armoured car
Hersteller: CopperstateModels
Maßstab: 1:35
Art. Nr. : 35001
Preis ca. : 44,- € (+13,-€ für das Ätzteilset)

Bild

Beschreibung:

Frederick W. Lanchester baute 1895 das wohl erste Auto, das nur in Großbritannien entwickelt worden war. 1899 wurde die Lanchester Engine Company Ltd von den Brüdern Frederick, George und Frank gegründet. Dieses Unternehmen ging 1904 in den Konkurs und wurde als Lanchester Motor Company im selben Jahr neu gegründet. 1912 stellte das Unternehmen den ersten britischen Serienwagen mit elektrischer Beleuchtung her.

Auf Basis des Lanchester 38 wurde auch ein Panzerwagen, der Lanchester 4x2 produziert, der im Ersten Weltkrieg zum Einsatz kam. 1927 erhielten sie einen Auftrag zum Bau eines weiteren Panzerwagens, dem späteren Lanchester 6x4.

Die BSA übernahm 1931 das Unternehmen. Lanchester wurde Bestandteil der zur BSA gehörenden Marke Daimler. In dieser Zeit kamen einige Standardaufbauten für Lanchester-Fahrgestelle von dem unabhängigen Karosseriehersteller Butlin in Coventry. Das letzte Modell unter dem Namen Lanchester lief bis 1956. Daimler wurde 1960 mit den Markenrechten an Lanchester von Jaguar übernommen. Diese Namensrechte gingen durch den Kauf von Jaguar 1989 durch die Ford Motor Company an diese über und schließlich 2008 an Tata Motors..
Quelle: wikipedia

Schachtelinhalt:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Fazit:

*** Wer CopperstateModels kennt, weiß, dass der Bausatz im Sinne von WNW bei Fliegern.
sauber gespritzt und sehr detailreich ist. Über Passgenauigkeit kann ich noch nichts berichten***

+ sauberer Guss
+ Schöne Details
+

- Nicht sehr preiswert (Eher Standard)
-
-

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Mär 2018, 22:46 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Danke für die Vorstellung.

Aber irgendwie sind Spritzling Vorstellungen in Folie suboptimal. :anmachen

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 05:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1248
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Klar.
Ich öffne die Folie aber erst, wenn ich den baue :wink2

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1063
Folie wurde schon angesprochen, aber da sind auch einige extrem unscharfe
Bilder. Das kannst Du vermeiden, wenn Du den Autofokus in den Nachführmodus
( Canon AI Servo ) und auf Serienbilder schaltest.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 14:41 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1568
Danke Reinhart für die Bausatzvorstellung, scheint ein wirklich Kit zu sein.
Den möchte ich in 1/72 auch gerne haben, leider gibts z.Z. nur einen schlechten Zinn- u. einen guten Resinbausatz der vergriffen ist. :wp-cry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mär 2018, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1248
Wohnort: kleines gallisches Dorf
ValleDeVinales hat geschrieben:
Aber irgendwie sind Spritzling Vorstellungen in Folie suboptimal.

steamjo hat geschrieben:
Folie wurde schon angesprochen, aber da sind auch einige extrem unscharfe
Bilder. Das kannst Du vermeiden, wenn Du den Autofokus in den Nachführmodus
( Canon AI Servo ) und auf Serienbilder schaltest.


Also:
Normalerweise packe ich die Spritzlinge aus; in diesem Falle weiß ich nicht, wann ich ich den
Bausatz baue und daher habe ich sie diesmal nicht ausgepackt.

Ich habe eine Kamera von Aldi (Medion), die nicht weiß, was "Canon AI Servo" ist.
Ich schaue mal, ob die Serienbilder kann, bezweifle das aber (Ist schon ein paar Jahre alt und sehr einfach)

Wenn die Bilder nicht den Qualitätsansprüchen genügen, werde ich die schlechten Bilder zukünftig aussortieren.
Konsequenz werden dann voraussichtlich weniger Bilder sein. Ist OK für mich.

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Sep 2013, 23:02
Beiträge: 1063
Hallo Reinhart,

ich wollte Dich keinesfalls angehen, sondern einen Tipp loslassen,wie man zu scharfen Makro-
aufnahmen kommt. Es reichen schon kleinste Bewegungen mit dem Oberkörper bei der
Aufnahme, um dieselbe unscharf werden zu lassen. Die Ursache: drückt man den Auslöser
halb herunter, wird vom Autofokuss die Entfernung gemessen und das Messergebnis einge-
froren. Kommt nun die Bewegung des Oberkörpers, wird das Messergebnis verfälscht, wenn man
auslöst. Weitere Abhilfe sind ein zügiges Auslösen und optimal das Stativ.

Im Nachführmodus wird nun während Du den Auslöser halb herunterdrückst, die Entfernung
kontinuierlich gemessen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit einer scharfen Aufnahme.

_________________
Schöne Grüße aus Dinslaken

Achim


Oh Mann, selbst meine Oma ist schneller als Du, Bretorianer!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 2994
Wohnort: Schwatt - Jelb
:biggrin

besser mal ein schlechtes Foto, als gar keins..... :2cent

Am Rest kann man arbeiten....

Bei Modellingnews baut gerade einer den Bausatz.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 10:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4695
Wohnort: Essen
Danke für diese Schnell Vorstellung dieses Bausatzes, Reinhard! :2thumbs


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 11:50 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7184
Wohnort: Ibbenbüren
Bei der Nähe fokussiert der Autofokus eher die Tüte als das dahinter befindliche Teil und dann wird es eben schnell unscharf. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Mär 2018, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 19:29
Beiträge: 1248
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Ich gelobe Besserung :wink2

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de