<
Aktuelle Zeit: 24. Jan 2021, 03:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19. Okt 2020, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 17:57
Beiträge: 567
Bild

Hersteller: Meng
Modell: Russian K-4386 Typhoon-VDV
Bestellnummer: VS-014
Maßstab: 1:35
Erscheinungsdatum: 2020
Preis ca.: 47,95€ bei https://www.rlc-modellbau.de/

Im BS liegen 5 graue und 1 klarer Spritzling bei, das Oberchasis kommt als ein Teil daher genau wie die Oberseite des Turms. Desweiteren liegen 4 schwarze Gummireifen bei, es gibt von Meng aber auch Resinräder. 4 Feder für das Fahrwerk hat Meng ebenfalls bei gepackt, hier sind sie aus Metall gehalten, 8 Polycaps für die Bereifung und die Waffenanlage liegen dem BS bei und ein Ätzteil für den Kühlergrill.

fangen wir mit der Bauanleitung ma an, hier geht Meng neue Wege. Die BA kommt farbig daher, es ist am Anfagn bissl befremdlich, aber wir werden uns dran gewöhnen, da es die Position der Teile besser aufzeigt.

Bild

ein wenig was zur Geschichte/Entwicklung
Bild

habe das englische ma hervor gehoben
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

die Teileübersicht
Bild

die Farben sind alle von Meng, weiß nich ob man sie hierzulande bekommt
Bild

die beiden Farbvarianten, einma nur grün und einmal in dreier Tarn
Bild

Bild

Das war die BA. In 35 Baustufen bekommt ihr ein schickes Fahrzeug, im übrigen es ist fast so lang wie der T-72B3 den ich gerade baue. Nu geht es auf zum Plastik

fangen wir mit dem Chasis an.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

schöne Details wie ich finde, konnte jetzt auch keine Verzug fest stellen, ma gucken wie es dann beim bauen ist.

Der Turm
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

kann man nich so viel zu sagen, ausser er sieht gut aus und feist auch nette und feine Details auf.

Die Reifen, mit Schriftzug
Bild

Bild

Ätzteil, Federn, Polycaps, Decals
Bild

Bild

Bild

Bild

der klare Spritzling, irgendwie kann ich sowas nie gut ablichten :datz

Bild

jetzt kommen die Spritzlinge, ich habe sie in der Totalen geknipst und dann einige Details aufgenommen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

die 30mm Autokanone ist im Slidemodverfahren gespritzt und damit vorne hohl gegossen, was ich sehr gut finde
Bild

Bild


Fazit.
Ein entwickelter und auf den Markt gebrachter BS aus dem Hause Meng, der viel Bastelspaß verspricht. Auf den ersten Blick fällt mir nix negatives auf, vielleicht sollte man die Gummireifen tauschen, aber das is jedem selbst überlassen. Ma gucken wie er sich bauen lässt.

Ich danke für euer Interesse an meiner BV des K-4386 Typhoon VDV

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 05:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3460
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hallo Micha,

vielen Dank für die Vorstellung.

Steht ganz klar auf meiner Liste, in Verbindung mit den neuen Live Resin Figuren kann man da ein tolles Dio bauen.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 10:12 
Offline

Registriert: 27. Okt 2018, 14:50
Beiträge: 57
Wohnort: Raum Koblenz
Danke für die Vorstellung! Der Bausatz hat mich auch schon angelacht, wird wohl mein erster Meng.

Bezüglich Fotos von Klarsichtteilen; ich hab ganz gute Erfahrungen gemacht wenn sowohl links als auch rechts eine Lichtquelle steht, dadurch werden die Schatten geschwächt und meistens bekomm ich damit brauchbare Ergebnisse.

_________________
Grüße, Michel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 17:57
Beiträge: 567
CRZD hat geschrieben:
Danke für die Vorstellung! Der Bausatz hat mich auch schon angelacht, wird wohl mein erster Meng.

Bezüglich Fotos von Klarsichtteilen; ich hab ganz gute Erfahrungen gemacht wenn sowohl links als auch rechts eine Lichtquelle steht, dadurch werden die Schatten geschwächt und meistens bekomm ich damit brauchbare Ergebnisse.


ja das hab ich auch, nennt sich Schattenfreies ausleuchten. Aber wie man sieht gelang mir das nich wirklich, habe auch die gleichen Lichtquellen genutzt. naja heist wohl üben üben üben

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 11:14 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7762
Wohnort: Ibbenbüren
Dankeschön für die ausführliche Vorstellung, Micha! :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Und bleibt gesund!

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2014, 18:39
Beiträge: 568
Wohnort: Duisburg
Voyager will noch einen PE Satz auf den Markt bringen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20. Okt 2020, 22:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5219
Wohnort: Essen
Vielen Dank für die sehr aufwendige und informative Vorstellung, dieses russischen Humvees!! :Bingo :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21. Okt 2020, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mär 2015, 17:57
Beiträge: 567
Hi roy,

denke eher nicht, dass der K-4386 der russische Humvee ist. Das dürfte der Tiger sein.

Bild

Quelle: Wikipedia.org

würde besser passen.

Der K-4386 ist eher das Gegenstück zum M-ATV oder Cougar.

Aber dadrüber lässt sich sicher sehr gut streiten^^ :wink

_________________
MfG Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22. Okt 2020, 09:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5219
Wohnort: Essen
DarkWarrior hat geschrieben:

Der K-4386 ist eher das Gegenstück zum M-ATV oder Cougar.

Aber dadrüber lässt sich sicher sehr gut streiten^^ :wink


Hast natürlich völlig recht Micha! :Bingo
Habe den Humvee auch nur deshalb genannt, weil ich von seinen Nachfolgern überhaupt keinen Schimmer habe,
geschweige denn deren Namen kenne. :blush-pfeif2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de