<
Aktuelle Zeit: 30. Nov 2022, 22:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 11. Nov 2022, 09:51 
Offline

Registriert: 10. Nov 2022, 15:57
Beiträge: 7
Hallo,
mein Name ist Fabian, bin 46 Jahre alt und komme aus der schönen Rhön.
Mein erstes Modell habe ich so mit 10-12 gebaut und da bin ich ohne Farbe dafür mit viel Kleber ausgekommen.
Das Thema Modellbau stand bei mir recht weit unten auf der Liste,
mein Onkel ist in einem Eisenbahnclub aber der wohnt weiter weg.
Letztes Jahr im Sommer gab es dann quasi das Erweckungserlebnis :biggrin
Ich war seit laaanger Zeit mal wieder in der Stadt und suchte ein Geschenk für einen Kindergeburtstag.
Der Laden löste seine Modellbauabteilung zugunsten sündhaft teurer H0 Eisenbahnen auf
und es gab entsprechende Rabatte.
Ich war gleich Feuer und Flamme mit dem Ergebnis das ich da einen recht ansehnlichen Kaufrausch hingelegt habe.
Einmal durch das Revell und Zvezda Sortiment gekauft 3 bis max 7€ hat ein Modell gekostet.
Diese kleinen Figurenpäckchen von Zvezda gab es für je 2€. Es sollte (stand jetzt) 1/72 bleiben
da ich etwas wenig Platz für die Modelle habe und der Unterschied zu 35 ist dann doch nicht zu verachten:
Bild

Viel Zeit habe ich leider auch nicht mich dem Hobby zu widmen da ich seit 9 Jahren noch 100% Alleinerziehend
von einem 10 Jährigen bin. Also pfusche ich immer mal eine bis zwei Stunden Abends wenn der kleine König schläft.
Bei den Bausätzen die ich hier liegen habe müsste ich bei meiner Geschwindigkeit um die 100 Jahre werden :blush-pfeif2
Der gute JürHü hat mich dann bei Bennos aufgesammelt und hier her gelotst :)
Bisher habe ich nicht viel gebaut aber ich versuche dennoch jedes Modell etwas besser zu machen.
Vielleicht hat der eine oder andere schon mein „Dio“ eines Feldflugplatzes gesehen gesehen.
Das war so ein Geländeversuch der dann in ein kleines Dio mündete. Das würde ich heute anders machen.
Derzeit bastel ich an einem Revell Tiger und zwischendurch an einer kleinen Base.
Es ist anfangs wirklich sehr viel neues und viel zu lernen. Also totaler Anfänger ist es schon sehr spannend.
So pfuscht man sich von Modell zu Modell und kommt sich vor wie ein 3 Jähriger...
die Profis werden die Hände über dem Kopf zusammen schlagen.
Kritik, Tipps und Tricks sind sehr willkommen.

Aber ich glaube ein paar Bilder sagen mehr als 1000 Worte,
das ist auch gleichzeitig die große Masse von dem was ich bisher gebaut habe.
2 Flugzeuge und 2 Fahrzeuge stehen noch im Schrank die hier nicht zu sehen sind.
Zwei meiner ersten Modelle
Bild

erster Versuch einer Base und der erste Rostversuch, das mit dem Rost lief bei
dem Fässern auf dem Flugplatz schon besser wie ich finde.
Bild


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Kübel ist mein letztes fertig gestelltes Modell und mein erstes mit**Plink** winzigen Ätzteilen bzw.
Ätzteilen überhaupt und gleichzeitig das Modell welches mir am besten gefällt….
da ging für meine Verhältnisse am wenigsten schief :-D
Bild
Bild
Bild
Bild

Hier arbeite ich gerade dran, Grundfarben sind aufgetragen jetzt gehts ans Trockenbürsten, Wash und Alterung.
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 11. Nov 2022, 14:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4683
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Willkommen im Forum Fabian :willkommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 11. Nov 2022, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 7. Nov 2015, 17:54
Beiträge: 708
Wohnort: Friedrichshafen
:willkommen

_________________
cogito ergo sum
Peter das DICKE BLECH vom Bodensee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 11. Nov 2022, 22:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5783
Wohnort: Essen
Herzlich Willkommen im hier im Forum, Fabian! :wp-biggrin

Deine Modelle finde ich persönlich richtig gut gelungen. Die Figuren wirken sehr lebendig durch ihre Bemalung. :Bingo

_________________
Keep calm and build more model kits


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 12. Nov 2022, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dez 2015, 12:17
Beiträge: 210
Hallo Fabian
Willkommen hier im forum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 12. Nov 2022, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 19:19
Beiträge: 809
Wohnort: Germania Inferior
Hallo Fabian,

auch von mir ein herzliches :willkommen hier im Forum.

Dafür, dass Du erst im Sommer letzten Jahres so richtig mit Modellbau angefangen und nur abends ein kleines Zeitfenster dafür hast, bist Du schon erstaunlich weit. Meinen vollen Respekt.
:Bingo

Das kleine Dio vom Feldflugplatz sieht jedenfalls richtig gut aus. Anfänger setzen da schon mal gerne bunte Moosgummisträucher hin, bei Dir sieht das aber alles schön nach Vegetation aus. Die Bemalung und Alterung der Figuren und Fahrzeuge ist mbMn topp, nicht zuletzt die Verteilung und Interaktion aller Beteiligten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Einstand.
:applaus :applaus :applaus

LG - Uwe :gruen

_________________
MSV - Einmal ein Zebra, immer ein Zebra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 13. Nov 2022, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 4023
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hi,

ein herzlich willkommen aus dem Ruhrpott.

Tolle Sachen, die du da baust.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 13. Nov 2022, 13:36 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 8350
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo Fabian,

willkommen in der ModellbauGilde. :Bingo

Deine Modelle, Figuren und Bases finde ich wirklich ausgesprochen gelungen! Gebaut, lackiert und gealtert ist alles von hoher Güte. :applaus Chapeau!

Da bin ich auf Deine weiteren Projekte sehr gespannt! :biggrin

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 14. Nov 2022, 08:57 
Offline

Registriert: 10. Nov 2022, 15:57
Beiträge: 7
Hallo,
danke für die Herzliche Aufnahme.
Das größte Problem ist tatsächlich die Zeit.
Am Wochenende geht so gut wie nichts und die Woche über falle ich abends oft einfach nur ins Bett (siehe oben ich bin noch Hofnarr und Magd in Personalunion). Es ist aber auch kein Rennen und es ist ja auch in Ausgleich.
Ein "ganzes Wochenende" für Wash und ein paar Räder:
Bild
Bild
da wollte ich eigentlich schon weiter sein.
Eine Idee für ein nächstes richtiges Dio hätte ich aber da muss ich noch viel üben.

Nach dem Tiger würde ich gerne einen Fi-156 Storch bauen.
Leider hat das Modell unschöne "Streifen" auf den Klarteilen (schwarze Kreise)
Bild
Das sieht wie gebrochen aus aber wenn ich mit dem Fingernagel drüber gehe merke ich da nix.
Kann man da was machen? Irgendwie polieren?

Ein weiteres Problem ist mein Handy. Die Bilder kommen immer sehr gelbstichig rüber.
Z.B. die Pflanzen auf dem Dio sehen in echt bei weitem nicht so grell aus wie auf den Bildern.
Auf der Tiger ist nicht so Gelb wie es scheint.
Habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich?


danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 14. Nov 2022, 15:56 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 2223
Von wegen "gefusche", davon sieht man nichts! :willkommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 14. Nov 2022, 17:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5783
Wohnort: Essen
Agrippa hat geschrieben:
Das sieht wie gebrochen aus aber wenn ich mit dem Fingernagel drüber gehe merke ich da nix.
Kann man da was machen? Irgendwie polieren?

Ein weiteres Problem ist mein Handy. Die Bilder kommen immer sehr gelbstichig rüber.
Z.B. die Pflanzen auf dem Dio sehen in echt bei weitem nicht so grell aus wie auf den Bildern.
Auf der Tiger ist nicht so Gelb wie es scheint.
Habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich?


danke



Hallo Fabian!

Was die Klarsichtteile betrifft, hilft vielleicht dieser Thread : :link :auslachen viewtopic.php?f=28&t=4259&hilit=polieren

Das Problem mit dem Gelbstich betreffend, hast du die Möglichkeit an deiner Kamera App den Weißabgleich zu den jeweiligen Lichtquellen einzustellen?

_________________
Keep calm and build more model kits


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 16. Nov 2022, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4957
Wohnort: Cassel
Willkommen bei uns hier.
Ich freue mich sehr hier neue Gleichgesinnte im 1:72 Massstab zu sehen, ganz besonders wenn sie dann auch noch so gute Arbeit abliefern.

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 17. Nov 2022, 08:34 
Offline

Registriert: 10. Nov 2022, 15:57
Beiträge: 7
Ich danke euch noch mal für eure herzliche Aufnahme.

@WK I Chris
Das ist doch das Ziel vom Pfusch :biggrin
Der Kollege am Bombenwagen hinten hat auch nur ein Handtuch bekommen weil ich vergessen habe den Arm zu spachteln.
(mitte/linker Arm)
https://abload.de/img/6eae73.jpg
Da sind so viele Dinge auf dem Dio die ich beim nächsten besser machen möchte....

@afv-fan65
Danke für den Link, da muss ich mal schauen wie ich das mache mit dem Klarteil. Der Flieger war auch sehr günstig und ist laut Scalemates schon recht alt.
Das sehe ich noch als Übung.
Bei der Kamera habe ich mir jetzt mal eine App runter geladen aber wirklich schön ist das nicht aber danke für das Stichwort "Weißabgleich".

@jathu1904
Der Maßstab ist schon gut für mich, irgendwo müssen die gebauten Sachen ja bleiben und ich habe wirklich nicht viel Platz.
35 hat schon was, was es da alles gibt unglaublich gerade was Figuren und Zubehör angeht aber es ist bei meinen Platzverhältnissen einfach zu groß. Das Dio hätte ja um die 70cm in der Länge bei 35.
Gestern habe ich meine erste Segmentkette zusammen gemurkst:
Bild
(hinten oben liegt die kette jetzt besser auf da hatte ich noch nicht geklebt)
Vorne am Antriebsrad war das nix genaues und die Anleitung war auch falsch.
Hat jemand von euch schonmal den Tiger I von Revell in 72 gebaut?
Ich habe in einem kleinen Anfall die Zähne abrasiert das geht doch bestimmt auch anders mit den Zähnen.


Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 17. Nov 2022, 19:56 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 2223
Hab einen Revell Tiger in den 90zigern gebaut, Zähne sind dran, dafür habe ich die Kette nicht wirklich gut verbaut. :blush-pfeif2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 17. Nov 2022, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4957
Wohnort: Cassel
Ich habe damals glaube ich auch deutlich an den Zähnen geschnitzt

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 19. Nov 2022, 14:33 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 05:03
Beiträge: 309
Moin Fabian,

auch von mir noch ein herzliches :willkommen hier im Forum.

Dein Einstand mit den gezeigten Projekten war schon mal großartig, ich freu mich auf die weiteren Projekte.

Gruß
Sascha

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 24. Nov 2022, 09:17 
Offline

Registriert: 10. Nov 2022, 15:57
Beiträge: 7
Zeit ist wirklich das Stichwort.
Ich habe es jetzt endlich mal geschafft die Ketten richtig schlecht auf zu ziehen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das wird wohl noch ein paar Modelle dauern bis das mit den Segmentketten ernsthaft funktioniert.
"Oben rum" bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Mal sehen wie er aussieht wenns fertig ist, ist ja noch einiges zu tun, Abnutzungen, Die Innenseite der Kommandantenluke (die Farbe sieht in echt falsch aus), Antenne, Ruß usw.
Macht aber trotzdem sehr viel spaß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 24. Nov 2022, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4957
Wohnort: Cassel
Revells Nebelwurfbecher sind echt nur schlecht zu ertragen. Das mit den Ketten ist dir doch ganz gut gelungen. Bei Bauberichten wären die Beiträge aber sicher besser aufgehoben.

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 25. Nov 2022, 08:38 
Offline

Registriert: 10. Nov 2022, 15:57
Beiträge: 7
jathu1904 hat geschrieben:
Revells Nebelwurfbecher sind echt nur schlecht zu ertragen. Das mit den Ketten ist dir doch ganz gut gelungen. Bei Bauberichten wären die Beiträge aber sicher besser aufgehoben.


Die Nebelwurfbecher und die Abschleppseile (armdick) sind wirklich gruselig. Der Rest gefällt mir ganz gut.
Bei den Bauberichten? hmm ok aber wenn ich mir anschaue was da so für Kunstwerke entstehen muss ich noch ein paar Jahre üben :biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo aus der Rhön
BeitragVerfasst: 25. Nov 2022, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 19:15
Beiträge: 4957
Wohnort: Cassel
Darum geht es dort ja auch. Du dokumentierst dort deinen Bau, kannst direkt auch Fragen posten und bekommst direkt Rückmeldung zu deinem jeweiligen Projekt. Abschleppseile drehe ich oft selber aus dünner Litze und nutze dann nur die Ösen vom original Teil

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de