<
Aktuelle Zeit: 24. Aug 2019, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 3. Jul 2019, 12:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4615
Wohnort: Essen
Moin!

Das scheint mir auch der richtige Ansatz zu sein, das bereits gebaute Material in zwei verschiedene Projekte aufzuteilen. :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Jul 2019, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Moin Zusammen,

hier mal die neue Probe. Der gestrichelte Bereich wird etwa 4 cm angehoben sein und mit Schnee bedeckt, im restlichen Bereich dann hauptsächlich Matsch und vereinzelnd etwas Schnee. Bei den Fässern soll dann der Baum hinkommen. Die beiden Figuren stehen dann im großen Kreis.

Die Blickrichtung wäre von unten.

Ich habe auch noch mehr Munitionskisten usw. oder meint ihr das reicht? Es soll ja einen langen Feuerkampf zeigen. Der Bereich oberhalb der Wespe kommt mir noch zu leer vor.

Und noch eine Frage, die Mündung verrußen oder so lassen?

Bild

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 4. Jul 2019, 10:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4615
Wohnort: Essen
Zagrato hat geschrieben:
Und noch eine Frage, die Mündung verrußen oder so lassen?

Wenn, dann nur ganz zart!

https://i.pinimg.com/originals/3d/fc/8a ... 0111a6.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Jul 2019, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Sodale,

ich habe mal die Grundplatte zurecht geschnitten und einen Baum gebaut. So sieht nun die Aufstellung aus. Das gestrichelte am oberen und rechten Rand kommt noch weg, das war alles bissl zuweit auseinander. Ich brauch auch noch mehr Balsaholz für die Befestigung der Stellung.

Was sagt ihr?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 7. Jul 2019, 21:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4615
Wohnort: Essen
Deine neue Aufteilung finde ich gut!
Nur die Palisaden finde ich etwas zu dick.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Jul 2019, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Hallo Roy,

die Palisade besteht halt aus Baumstämmen der umliegenden Bäume, welche gefällt wurden.

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Jul 2019, 21:33 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 493
Wohnort: Diusburg
Hallo Martin.
Ich habe immer schön mitgelesen.Die Idee ist gut.Modell gut. Alles passt bis jetzt.Bitte das ist meine Meinung,deine kann eine ganz andere sein.
Meine Befürchtung ist folgende:
Die Feuerstellung ist mir viel zu groß.Überlege mal ,wieviel Erde Und Muskelkraft bewegt werden muß für die Feuerstellung in diesem Ausmaß.Bei einer gezogenen Art. wäre es noch möglich , aber für Sfl ist sie zu groß ,zuviel Aufwand .die haben doch nur schüppe und Hacke,und das beim gefrorenem Boden.
Die kann ja auch mal eben weiter fahren und sich eine neue Feuerstellung suchen.
Also Figuren und Zubehör,Sfl alles I:O, aber das ist meine Meinung.Ich versuche immer meine Dio aus der Sicht der Beteiligten
zu sehen.Mein Rat. Überdenke noch mal dein Konzept.
Eine frage noch zum Baum.Der Stamm sieht so glatt aus im unteren Bereich.Hast da ein Rundholz genommen? Ist auf den Fotos schlecht zu erkennen.Auch wenn es nur ein Nadelbaum ist .So ein bischen Natürliche Wuchs ist da nicht schlecht.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Jul 2019, 21:43 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 493
Wohnort: Diusburg
Hallo
Da ist mir noch was aufgefallen.Die Spritfässer in der Feuerstellung.Wenn der Russe sauer ist und mal zurück feuert kann Bezin in der Feuerstellung schnell zum Viasko führen. Das würde der Bat.Chef gar nicht gut finden, geschweige denn die Besatzung.
Vielleicht lieber leere Munitiongestelle dahin stellen.
Du hast die mit der Wespe und den Figuren soviel mühe gegeben ,und die sehen echt toll aus.Es wäre Schade wenn die da so weiter bauen würdest.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Jul 2019, 12:46 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7028
Wohnort: Ibbenbüren
Die gesammelten Bedenken von Jürgen sind nicht von der Hand zu weisen. :blush-pfeif2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14. Jul 2019, 21:20 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 493
Wohnort: Diusburg
Hallo Martin
Um meine Bedenken zu untersteichen habe ich mal ein paar Überlegungen angestellt die die Sache noch deutlicher machen.
Zur Feuerstellung:Die Wespe steht tiefer wie die höhere Ebene.Sollte oben mal was "Einschlagen hätte die Crew einen schlechten
Schutz gegen Splitter.Bei Geschützen wäre der Schutz besser,weil Einschlag oben.Beim Einschlag seitlich (Geschütz) wird die breite der Feuerstellung zum Verhängnis .Das wäre ja fast wie auf null Meter Abgeprotzt.Da wäre die Sfl wider im Vorteil.

Also ich war beim Bund nur ein Kabelaffe (Auto Inst) Fernmelde Btl.Vielleicht ist unter uns noch ein Artillerist, der mehr Ahnung davon hat.Ich würde um die offene Frage etwas herumbasteln,bis sich dazu noch ein paar Meinungen auftuen.Das kann etwas dauern.Es sind Ferien.

Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Projekt.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Aug 2019, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Servus zusammen,

nach dem "Die 5 vom brennenden Fass" nun ein eigenes Zuhause bekommen haben (Bilder folgen in den nächsten Tagen) ging es bei der Wespe weiter.

Zu nächst wurde der matsch aufgetragen und als dieser ein wenig angetrocknet war habe ich die Wespe und Zubehör platziert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Kistenstapel sowie die Planen müssen natürlich noch bemalt werden, zudem bekommen Munitionskisten und die Holzgestelle noch ein Wash verpasst.

Mal sehen ob das eine gute Idee war die ganzen Sachen schon so früh zu platzieren.

Bezüglich der Bedenken von Jürgen:

- Die Benzinfässer sind leer, die Wespe wurde betankt und dann Aufmunitioniert
- Die Feuerstellung existiert schon etwas länger und die haben sich da halt einfach reingestellt
- Der Baustamm ist zwar ein Rundholz, aber alles andere als rund

Achja, die Umrandung wird natürlich abgeschliffen und lackiert.

Bis die Tage

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12. Aug 2019, 21:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4615
Wohnort: Essen
Entwickelt sich richtig gut in meinen Augen! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2019, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Und weiter im Text...

Die Umrandung wurde geschliffen und lackiert

Bild

Der Stapel Muntionskisten und die Planen haben ihre Farben bekommen, beim Splittertarn muss ich wohl nochmal ran

Bild

Bild

Chipping für die Muntionskisten

Bild

Und dann noch den unteren Bereich mit plattgetrampelten Gras eingepinselt, da kommen dann noch verschiedene Washes drüber. Ich hoffe das klappt so wie ich mir das vorstelle.

Bild

Mh irgendwie lässt die Qualität der Handykamera nach wie ich finde, liegt evtl. daran, dass da irgendwas drin klappert :skeptisch

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2019, 19:30 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1473
Ich persönlich vermisse hinter dem Panzer Kettenspuren. :daumendreh2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2019, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4242
Wohnort: Cassel
Das mit den Kettenspuren war auch mein erster Gedanke aber dann dachte ich mir, dass die sicher weg getreten worden sind beim betanken etc.

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Aug 2019, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Grundsätzlich hättet ihr ja Recht mit den Spuren, aber die Wespe steht da schon ein paar Tage in der Stellung. Da ist durch das hin und her gerenne von den Spuren nichts mehr übrig geblieben.

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Aug 2019, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Feb 2017, 11:21
Beiträge: 347
Baubericht beendet!

Hier gibts die Bilder

https://www.modellbaugilde.de/viewtopic.php?f=9&t=3747

_________________
Grüße aus der nicht existierend Stadt

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 97 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de