<
Aktuelle Zeit: 29. Sep 2020, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Jul 2020, 14:51 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

habe kürzlich einen schönen Bausatz der Ju 87 gefunden und wollte immer schon eine bauen, passte.

Werde eine Szene in Nordafrika darstellen und mich an dem Vorbildfoto orientieren.

Bild

Gebaut wird aus der Schachtel, historische 100% sind mir hier auch nicht wichtig. Bisher ist der Bausatz (Italeri 2690) recht angenehm zu bauen und hat viele schöne Details im Gepäck.

Angefangen habe ich mit dem Cockpit. Den Gerätschaften an den Wänden habe ich noch ein paar Kabel spendiert, ansonsten kommt das Cockpit schon sehr detailliert aus der Schachtel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Jul 2020, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 1252
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Wenn du hier einen meinerLieblingsflieger baust bin ich natürlich dabei...

Reifen auch platt und Fahrwerk mit ohne Verkleidung?

Peter :Bingo

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Jul 2020, 19:48 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7616
Wohnort: Ibbenbüren
Spannend, da ziehe ich ein Abo. :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10. Jul 2020, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Okt 2014, 19:21
Beiträge: 297
Wohnort: Salem
noch ne 87er, sehr schön. Ich hoffe, bei dir ist die Passung besser, sowie die Klarsichtteile komplett. Hab ich bei meiner G2 erst spät gemerkt, die Kabinenhaube war voller Luftblasen

MfG Johannes

_________________
Basteln und Gaming mit mir : https://www.twitch.tv/el_capitano93


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Jul 2020, 18:49 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

schön das ihr alle dabei seid, Platz ist genug, richtet euch häuslich ein, Bier steht im Kühlschrank :Bingo

P.J hat geschrieben:
Reifen auch platt und Fahrwerk mit ohne Verkleidung?


Ja genau, Peter das ist der Plan und ein wenig der Reiz an dem Projekt. Sieht aus als wäre die Maschine gerade von einem Feindflug zurück und ist entweder bei der Landung ins Straucheln geraten oder hat unterwegs was von einem Jäger oder Flak/ Bodenbeschuss abbekommen. Die Verkleidung vor dem Cockpit scheint ne ordentliche Ladung Öl oder Wasser vom Kühler abbekommen zu haben.
Vielleicht baue ich noch ein paar Treffer im Leitwerk/ Tragflächen ein...schauen mer mal :wp-biggrin

Cpt.Yesterday hat geschrieben:
Ich hoffe, bei dir ist die Passung besser, sowie die Klarsichtteile komplett


Komplett ist alles, Klarsichtteille sind auch klar. Passgenauigkeit ist bisher nicht schlecht, von Italeri bin ich schlimmeres gewöhnt. Einen kurzen Moment des Fluchens wg. Passgenauigkeit gab´s beim Einsetzen des Cockpits in den Rumpf, aber das war eigene Doofheit und hat sich von selbst verflüchtigt :datz


Heute mal den Motor zusammengebaut und angefangen ein paar Details zu ergänzen.

Der Motor kommt schon (für einen Bausatzmotor) sehr detailliert aus der Schachtel, sogar die Schläuche sind dabei :P Hab noch ein paar Schellen und vorn eine Leitung ergänzt. Ein paar Kabel werde ich noch anbringen wenn der Motor mit dem Rumpf verbunden ist.

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Jul 2020, 08:22 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

der Motor ist fertig für den Einbau.
Mit der Airbrush in schwarz lackiert und Detailbemalung dann mit dem Pinsel und Acrylfarben. Danach folgte noch eine Behandlung mit diversen Wash- Mittelchen für die Alterung.

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17. Jul 2020, 11:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4417
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Sehr nice Sasha. :Bingo


coporado hat geschrieben:
Danach folgte noch eine Behandlung mit diversen Wash- Mittelchen für die Alterung.


Sieht man an der Dose unter dem Motor.
Mit einer fachgerechten Alterung kann man ja auch nicht früh genug anfangen.
Gerade Haare, Haut und Nägel sind ja die größten Problemzonen bei uns Männern. :biggrin :anmachen :wink


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jul 2020, 09:37 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

Eimerchen hat geschrieben:
Mit einer fachgerechten Alterung kann man ja auch nicht früh genug anfangen.
Gerade Haare, Haut und Nägel sind ja die größten Problemzonen bei uns Männern. :biggrin :anmachen :wink


Danke und ich sehe auch du hast dich schon intensiv mit den Alterungsprodukten für die Problemzonen beschäftigt :lachtot

Auf dem Vorbildfoto hat die Ju ja einen platten Reifen und keine Fahrwerksverkleidung. Ich habe mich dazu entschieden, dass der Reifen bei der Landung geplatzt ist und dadurch die Fahrwerksverkleidung nach Bodenkontakt beschädigt wurde. Das beschädigte Teil will ich dann mit auf dem Dio platzieren.

Hier der Ausgangszustand

Bild

Zunächst die obere und untere Verkleidung voneinander getrennt. Dann die beschädigten Stellen ausgeschnitten und eine kleine Nut gefeilt.

Bild

Bild

Die beschädigten Stellen mit Tubenblech wiederaufgebaut und selbiges nach Belieben verbogen und zerrissen. Die Verschlüsse mit 35er Ätzteilen dargestellt.

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jul 2020, 20:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 10:33
Beiträge: 4417
Wohnort: Da wo et am schönsten is
coporado hat geschrieben:
ich sehe auch du hast dich schon intensiv mit den Alterungsprodukten für die Problemzonen beschäftigt


Ich bin sicher nicht eitel, kann aber auch nicht behaupten, dass es mich nicht doch gelegentlich mal ein wenig jucken würde.
Auf manches sollte man(n) halt wirklich nicht verzichten müssen.
In sofern, ja...ich kenne mich mit Problemzonen wohl aus. :biggrin :wink

https://www.google.com/search?q=h%C3%A4 ... 00&bih=907


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Aug 2020, 16:38 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

soweit war alles zusammen gebaut, dass es in die Lackierkabine gehen konnte. "Untenrum" mit RLM 65 und obenrum mit RLM 79 gespritzt.

Mit den den beiliegenden Decals lässt sich eine Maschine des Sturzkampfgeschwaders 2 darstellen, die 1941 in Tmimi stationiert war. Damit schließt sich der Kreis zum Vorbildfoto, das lt. Beschreibung in Tmimi aufgenommen wurde.

Bild

Bild

Bild

Eimerchen hat geschrieben:
In sofern, ja...ich kenne mich mit Problemzonen wohl aus. :biggrin :wink

https://www.google.com/search?q=h%C3%A4 ... 00&bih=907


Damit geht es Cordula wohl an Kragen :lachtot

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Aug 2020, 09:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5083
Wohnort: Essen
Erlaubnis zum Weiterbau erteilt! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29. Aug 2020, 17:40 
Offline

Registriert: 15. Feb 2013, 22:18
Beiträge: 1601
Wohnort: Ledde
Das wird richtig gut. :Bingo
Das Wüstenkleid gefällt mir jetzt schon, auf die weiteren Fortschritte bin ich gespannt.

Gruß, Torsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 16:06 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

vielen lieben Dank euch für eure netten Kommentare!

Ein wenig Fortschritt gab es am Fliecher. Die Decals sind drauf, dabei ist das AN des Stammkennzeichens selbst gedruckt, da im Bausatz keine passende Kombi für Tmimi in Libyien 1942 dabei war.
Danach folgte ein Pinwash für die Panellines und Details und ein Filter über den Balkenkreuzen um das Weiß etwas zu brechen. Dann gab es die erste Runde Staub mittels Pigmenten.

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 17:09 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7616
Wohnort: Ibbenbüren
Sehr, sehr schön, bis dato! :applaus :applaus :applaus

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Sep 2020, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 3318
Wohnort: Schwatt - Jelb
Gefällt mir. :Bingo :Bingo :Bingo

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Sep 2020, 11:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 5083
Wohnort: Essen
Macht Lust auf mehr! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Sep 2020, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4490
Wohnort: Cassel
Sieht super aus

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Sep 2020, 22:28 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1867
Das sieht schon gut aus! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Sep 2020, 17:54 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

wow - vielen lieben Dank für eure zahlreichen Meldungen. Freut mich das euch der Fliecher soweit gefällt.

Die erste Runde Staub mit Pigmenten wollte ich mittels Klarlack versiegeln. Es kam wie ich befürchtet hatte, danach war vom Staub nicht mehr viel zu sehen :no

Also habe ich das Ganze mittels Ölfarben neu aufgebaut. Tragfläche und Höhenleitwerk auf der rechten Seite habe ich bearbeitet, die linke Seite noch nicht. Die Effekte sind eher subtil, ich taste mich vorsichtig ran. Denke man sieht einen (kleinen) Unterschied zwischen links und rechts.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann habe ich auch mal die Base angefangen. Basis ist Gartenerde und Chinchillasand. Das Ganze mit der Airbrush mit verschiedenen Sandfarben lackiert, als Basis diente hier das RLM79 das auch die Ju trägt.

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19. Sep 2020, 17:58 
Offline

Registriert: 9. Apr 2020, 06:03
Beiträge: 79
Moin,

die Ju ist fertiggestellt. Hab die weitere "Verstaubung" dann aussschließlich mit Ölfarben weitergemacht, da mir der Effekt auch gut gefällt und sich mMn besser kontrollieren lässt als mit Pigmenten.

Der Bau hat durchweg Spaß gemacht, es gab keine großen Hürden und ich war positiv überrascht von Italeri, hatte ich doch bisher keine so guten Erfahrungen.

Jetzt heißt es auf Figuren warten und dann das Dio komplettieren.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Gruß
Sascha

See you on https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de