<
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2020, 04:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 29. Okt 2020, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
Heute stelle ich Euch kurz mein aktuelles Projekt T-34/76 Bauj. 1943 von Tamiya vor. Das Modell hat schon viele Jahre in meinem Lager gelegen und ich habe damals, als ich es gekauft hatte schnell die Lust an diesem Modell verloren. Zu sehr auf Funktionsmodell getrimmt und zu wenige Details. Nun habe ich es wieder hervorgekramt und es ein wenig überarbeitet, damit es mir gefällt. Ich wollte soweit möglich den T-34 OOTB bauen. Die dann doch zu Einsatz gekommenen Zusatzteile hatte ich alle noch "auf Lager". :-) Die Kette ist von Friul und das Geschützrohr von der Hot's Barrels Serie. Hier nun eine Auswahl an Bildern vom Umbau...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 29. Okt 2020, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3397
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hallo Klaus,

super, was man doch aus alten Bausätzen, mit handwerklichem Geschick, alles rausholen kann.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 799
Sieht schon sehr gut aus.

Kannst du etwas zum 5K Kleber sagen? Ich seh den öfter mal irgendwo in Videos oder Anleitungen, aber kann nicht wirklich finden, was nun das Besondere ist.

Olli

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
Kleber hat geschrieben:
Hallo Klaus,

super, was man doch aus alten Bausätzen, mit handwerklichem Geschick, alles rausholen kann.


Jep, dieses Projekt hat wirklich viel Spaß gemacht. Danke!

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
DerKurfürst hat geschrieben:
Sieht schon sehr gut aus.

Kannst du etwas zum 5K Kleber sagen? Ich seh den öfter mal irgendwo in Videos oder Anleitungen, aber kann nicht wirklich finden, was nun das Besondere ist.

Olli


Hallo Olli,

Bedankt!

Ich denke, dass Besondere steht schon im Produktnamen – FLEXY. Der Kleber ist nach dem abtrocknen nicht so spröde wie normaler CA Kleber. Habe ich vor einiger Zeit auf meiner Webseite ein Review zum Produkt geschrieben. Ich bin zufrieden damit.

Gruß
KpK

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
Der Bau des T-34/76 Bauj. 1943 von Tamiya schreitet voran, in den letzten Tagen habe ich mit der Lackierung des Modells begonnen....

Bild

Grundiermittel für fotogeätzte Teile und andere aus Metall gemachte Teile.

Bild

Die Farben die ich benutzt habe.

Bild

Basisfarbe ist drauf.

Bild

Eine leichte Aufhellung habe ich wie bei den Figuren umgesetzt. Also Sonne um 12:00 Uhr.

Bild

Da die Deals nicht mehr zu gebrauchen waren, habe ich die mit der Airbrush und einem Pinsel aufgebracht.

Bild

Die Lackierung habe ich am Ende mit Seidenglanz versiegelt. Im nächsten Schritt kommt dann der "Alterungsprozess".

Gruß
Klaus

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 18:45 
Offline

Registriert: 23. Jun 2013, 21:56
Beiträge: 139
Toll was Du aus dem alten Brocken noch gemacht hast !
Interessant ist das die Hupe nach hinten zeigt, dachte immer die müsste nach vorne zeigen die Tröte aber ich fand jetzt viele Profile wo das auch so ist.
Hast Du mal Quellen für den Kleber und die Ätzteilgrundierung ?

Gruss

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 21:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5153
Wohnort: Essen
Das sieht lecker aus! :wp-biggrin

Mit Mission Color habe ich mich auch schon etwas beschäftigt. Und finde diese Farben sehr angenehm.
In welchem Verhältnisse hast du Farbe und Verdünner gemischt, Klaus?

Grüße!

Roy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
tsurugi hat geschrieben:
Toll was Du aus dem alten Brocken noch gemacht hast !
Interessant ist das die Hupe nach hinten zeigt, dachte immer die müsste nach vorne zeigen die Tröte aber ich fand jetzt viele Profile wo das auch so ist.
Hast Du mal Quellen für den Kleber und die Ätzteilgrundierung ?

Gruss

Markus


Danke Dir Markus,

die Hupe habe ich stumpf nach Bauplan angebracht. In meiner Referenzdoku „T-34 Mythical Weapon“ sind beide Versionen zu finden.

Die Produkte von VMS habe ich direkt beim Hersteller bezogen. Einen Händler in Deutschland gibt es noch nicht. Hat sehr gut funktioniert.
https://de.vms-supplies.com

Gruß
KpK

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 30. Okt 2020, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
afv-fan65 hat geschrieben:
Das sieht lecker aus! :wp-biggrin

Mit Mission Color habe ich mich auch schon etwas beschäftigt. Und finde diese Farben sehr angenehm.
In welchem Verhältnisse hast du Farbe und Verdünner gemischt, Klaus?

Grüße!

Roy


Hallo Roy,

die Farben habe ich nach Vorgabe von Mission Models verdünnt:

Farbe = 30 Tropfen + 10% Verdünner oder (3-4 Tropfen) + 10 % poly (3-4 Tropfen Polyurethane).
Grundierung = 30 Grundierung + 4-6 Tropfen Verdünner.

Ich hoffe das hilft Dir!?

Gruß
Klaus

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 31. Okt 2020, 09:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5153
Wohnort: Essen
KpK hat geschrieben:

Ich hoffe das hilft Dir!?


Hallo Klaus!

Ja, sogar sehr! Ich habe mich auch an die Herstellerangaben gehalten.
Durch deine Bestätigung, weiß nun das ich wirklich auf dem richtigen Weg bin. :wp-biggrin

Grüße!

Roy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 31. Okt 2020, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
So mein Baubericht zum T-34/76 Bauj. 1943 neigt sich dem Ende entgegen.

ToDo’s:
– Der Scheinwerfer muss noch installiert werden
– Eine passende Figur muss gefunden und bemalt werden

Und hier nun eine kleine Auswahl an Bildern und ein Video vom fertigen T-34/76 Bauj. 1943.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=lq9KxfPi2BE

Mein Fazit – Ich hatte viel Spaß und Ablenkung von dem durch Corona geprägten Alltag. Der nächste russische Panzer steht daher schon in den Startlöchern...

Gruß
KpK

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 31. Okt 2020, 16:17 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1913
Cool! :Bingo
Recht seltnen als Modell zu sehende T-34/76 Variante! :hecheln


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 1. Nov 2020, 18:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 5153
Wohnort: Essen
Sehr lebendiges Finish!! :wiegeil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 2. Nov 2020, 13:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4449
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Moin Klaus,

mir gefällt was du aus dem "alten Eisen" gemacht hast.
Mit geschickter Zuwendung wird so auch aus einem in die Jahre gekommenen Bausatz noch ein Eyecatcher.
Dieses Maß an Eigeninitiative hat mitunter mehr mit Modellbau zu tun als einen modernen High Tech Bausatz aus der Schachtel zu schütteln. :2cent :Bingo

Kleine Anmerkung, wenn die Luke dicht ist und beide Sichtblöcke zu, dann sieht der Fahrer nichts aber vielleicht steht er ja auch geparkt vor der Feldküche. :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 3. Nov 2020, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2013, 22:22
Beiträge: 132
Besten Dank für Eure Kommentare :Bingo

Eimerchen hat geschrieben:
Moin Klaus,
...
Kleine Anmerkung, wenn die Luke dicht ist und beide Sichtblöcke zu, dann sieht der Fahrer nichts aber vielleicht steht er ja auch geparkt vor der Feldküche. :wink2


Ja die Luken sind noch nicht fixiert. Sobald ich eine Figur gefunden habe werde ich mich entscheiden welche Luke offen dargestellt werden wird. Der Scheinwerfer muss auch noch dran und etwas Dreck und Blätter sollen noch auf der Kettenabdeckung platziert werden...

_________________
Mit Geduld wird auch aus Gras Milch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: T-34/76 BAUJ. 1943 – TAMIYA
BeitragVerfasst: 4. Nov 2020, 10:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4449
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Das klingt nach einem Plan. :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de