<
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2019, 20:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 1. Dez 2019, 12:47 
Offline

Registriert: 27. Okt 2018, 14:50
Beiträge: 22
Wohnort: Raum Koblenz
Hallo Gilde,

heute will ich mal den visuellen Einstand geben und zeige euch meinen F2 den ich diesen Spätsommer aus dem alten Italeri Bausatz gezimmert hab. Der Bau war weitestgehend problemlos, abgesehen davon, dass ich das Rohr ein mal abgebrochen hab :wp-mad Ergänzt hab ich ansonsten noch 2-3 kleine Gravuren im Bereich der Kettenbleche und das koaxial-MG ersetzt durch ein Teil vom BorderModel Panzer4 G. Ob noch ein schöneres Bug MG als das Bausatzteil folgen wird ist nicht entschieden.

Da ich keine Airbrush besitze war Pinseln angesagt. Die Tarnung ist Revell Aqua Color 17 Afrikabraun und 86 Khakibraun. Detailbemalung mit Aqua Color, Tamiya, Pigmente (ebenfalls Tamiya), flüssige Wachsmalfarben von Staedtler und ein wenig von Tamiyas Panel Liner. Dabei hab ich das Rad nicht wirklich neu erfunden; Trockenmalen, Chipping mit feinem Pinsel und Schaustoff, Washing, Pigmente...
Die Laufrollen werd ich wohl nochmal nachbehandeln, wirken auf den Fotos recht frisch im Vergleich zum Rest.

Auf den letzten Fotos seht ihr zwei von vier Figuren der German Tropical Panzer Crew von Hobby Boss bzw. Tristar, welche gestern eingeflattert ist und (wenigstens in Teilen) den Panzer auf einem geplanten kleinen Dio bevölkern darf.

Genug gequasselt; Bilder! Kritik, Fragen und Anregungen erwünscht.
Grüße, Michel

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 1. Dez 2019, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Dez 2014, 18:39
Beiträge: 491
Wohnort: Duisburg
Hallo Michel
ich finde den 4er gut gelungen. Die Rollen sehen echt wie neu aus, was du ja selber beanstandet hast . Die Kette mag nicht so richtig gefallen, finde die zu steif aussehend ( Gummikette ?). Die Lackierung ist dir recht gut gelungen mit dem Pinsel, einzig an den Rändern sind Erhebungen zu sehen , Farbe evtl. dünner aufpinseln und mehrmals.
Gruß Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 2. Dez 2019, 13:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4158
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Hallo Michel,

Für ein mit dem Pinsel bemaltes Oldtimermodell schaut das gar nicht schlecht aus aber da ist schon auch noch Luft nach oben. :wink

Die Laufrollen sind doch recht unsauber bemalt, du hast oft die Felgen erwischt und an den Innenseiten der Laufrollen fehlt teilweise sogar Farbe.
Trimi hat das mit den stärker verdünnten Farben ja schon als Tipp eingeworfen, so funzt das auch mit den Rollen einfacher. :wink
Mir persönlich hilft bei solchen Arbeiten auch eine Lupenbrille sehr. :blush-pfeif2 :wink2

Die Qualität der Kette ist sicher dem Alter des Modells geschuldet aber der Farbton ist etwas anderes.
Versuch doch mal einen Farbton der weniger ins silbrige geht, mehr in die dunklere Richtung und wenn du die Kette dann mit einem dunkelbraunen Wasching zu behandeln wäre vielleicht auch noch eine Idee.
Schau dir vielleicht auch mal bei Googel Bilder von Gleisketten an oder auch bei Baustellenfahrzeugen in deiner Umgebung, um dir ein realistisches Bild von gebrauchten Ketten zu machen.


Beste Grüße
Jörg

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 2. Dez 2019, 20:10 
Offline

Registriert: 27. Okt 2018, 14:50
Beiträge: 22
Wohnort: Raum Koblenz
Danke für euer Feedback!

Die Kette ist in der Tat das dem Bausatz beiliegende Vinylteil. Da der Bausatz eigentlich als entspanntes Spaßprojekt für zwischendurch gedacht war, hab ich mich gegen eine hübsche aber teure Friul entschieden, welche den Preis das Modelles ja verdoppeln würde. Da wird auch noch ein schönerer Durchhang kommen (hoffentlich gelingt mir das), wenn das Model auf seine Basis kommt. Das wollte ich jetzt noch nicht verkleben, da die Schwingarme der Laufrollen noch beweglich sind zur Anpassung an den Untergrund.
Die Farbe allerdings ist ziemlich passend. Durch den hohen Anteil an Vanadium(?) war am regelmäßig bewegten Fahrzeug nahezu kein Rost zu erkennen, insbesondere durch Geröll und Staub in Nordafrika und die Kette fast blank poliert. Auf den Fotos wirkt die Kette allerdings auch etwas heller als in natura.

Die Laufrollen werde ich nochmal überholen, was die saubere Abgrenzung der Gummibandagen angeht. Das ist mir mit dem bloßen Auge nach dem leichten Einstauben gar nicht aufgefallen. Da hab ich mich insbesondere an den Innenseiten schwer getan, da die Bausatzteile dort einfach glatt sind ohne Abgrenzung. Und dabei kann ich sie dann direkt nochmal etwas stärker abnutzen, passend zum restlichen Fahrzeug. Lieber erst mal bisschen zaghaft und gucken ob's passt :Bingo

Die Farbe weiter zu verdünnen wäre aber dann fast transparent :wp-neutral Das waren 5 dünne Schichten Basisfarbe und 3 für die grünen Flecken. Die Ränder sind entstanden, weil ich was Neues ausprobieren wollte. Um eine scharfe Abgrenzung der Farben zu erreichen, hab ich mit Tamiya Tape abgeklebt und dazu kurze Streifen vom Klebeband der Länge nach durchgerissen, um keine geraden Linien zu bekommen. Clever gedacht, aber durch das gerissene Band war die Haftung natürlich nicht mehr optimal sodass am Rand die Farbe unterlaufen ist und unschöne Kränze geschlagen hat, welche ich dann vorsichtig mit dem Skalpell so gut ich konnte abgeschabt hab. Wieder was gelernt, wie man's besser nicht macht :Bingo :biggrin
Wird Zeit, dass ich erstmal kein Geld in Bausätze investiere sondern in einen Luftpinsel!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 2. Dez 2019, 21:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 09:33
Beiträge: 4158
Wohnort: Da wo et am schönsten is
Rost hatte ich auch gar nicht gemeint.
Schattierungen würde ich dir empfehlen. Ein wenig mit Licht und Schatten spielen .
Wenn du die Kettengrundfarbe eher etwas dunkler wählst und dann die Erdberührenden Teile hell trocken malst,
sieht das halt realistischer aus.
Ein dunkles Washing und gerade hier, in der Wüste unterwegs, eine in die Kette eingearbeitete Staubschicht, würden das Ganze noch "echter" wirken lassen.
Im Augenblick springt einem die helle und saubere Kette quasi an. :2cent

_________________
Jeder Mensch ist zu etwas nütze und sei es als schlechtes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 2. Dez 2019, 21:58 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 08:27
Beiträge: 2040
Zitat:
... hab ich mich gegen eine hübsche aber teure Friul entschieden, welche den Preis das Modelles ja verdoppeln würde.

Es muß ja nicht immer Zinn sein:
https://www.scalemates.com/kits/afv-clu ... iv--133965
Dragon und Tristar hatten ebenfalls "mittlere" 40cm Ketten im Programm, die aber wohl momentan nicht lieferbar sind.


Zitat:
Wird Zeit, dass ich erstmal kein Geld in Bausätze investiere sondern in einen Luftpinsel!

Eine Spritze kann das Modellbauerleben erheblich erleichtern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Panzer IV Ausf.F2 DAK Italeri
BeitragVerfasst: 4. Dez 2019, 12:36 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 00:12
Beiträge: 1597
Erstmal Gratulation zu Deinem ersten Galeriebeitrag!
Deine Pinselbemalung ist recht gut gelungen. So große Flächen würde ich nicht mit dem Pinsel bemalen.
Wenn Du ein Wash folgen lassen würdest, sehe das Modell gleich erheblich interessanter aus, probiers mal.
Ansonsten hast Du ja schon jede Mende guter Tips hier bekommen, weiter so! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de