<
Aktuelle Zeit: 16. Okt 2019, 11:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23. Sep 2019, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Jetzt gehts wohl mit mir durch...ein Jet...wer hätte das gedacht.
Bisher macht der Kleine richtig Spaß, auch wenn es arg winzig ist.
Ergänzt habe ich nur die Schlaufen vorne am Schleudersitz
Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2019, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 1078
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Hey, da häng ich mich mal ran...
Den Bronzetyphoon hab´ ich auch mal gemacht, bin schon gespannt was du raus machst.

Peter :Bingo

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2019, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Den habe ich auch hier...Mir stellt sich allerdings die Frage warum Revell die Grundfarbe für den 1:144 aus Bronze und rot mischt und für den 1:48 aus Bronze und Organe... orange scheint mir da plausibeler

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23. Sep 2019, 17:22 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1549
Niedlich wiedermal ein "Mückentaxi" in 1:144, cool :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24. Sep 2019, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 20:19
Beiträge: 1406
Wohnort: Kamp-Lintfort
Jan baut ein Jet Flugzeug?!
Da bleibe ich auch dabei :applaus

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Sep 2019, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
So, weiter gings mit dem Mini Eufi... es passt wirklich alles sehr sehr gut zusammen.
Die Raketen troknen gerade und warten auf die gefühlt 100 kleinsten Decals
Bild

Bild

Bild
Das Maskieren der Kanzel ging besser als gedacht, da der Rand von Revells Haube doch recht ausgeprägt ist und somit gut als Hilfslinie für die Klinge dient.

Alles in Allem muss ich aber gestehen, dass man durchaus sehr voel Zeit und Arbeit in solch einen Winzling investieren kann/muss/sollte/darf

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Sep 2019, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 2969
Wohnort: Schwatt - Jelb
Sieht gut aus. :Bingo

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25. Sep 2019, 17:32 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7131
Wohnort: Ibbenbüren
Stimmt! :Bingo

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Danke.
Das kann ja was werden, ich hoffe ich scheitere nicht an meinen eigenen Ambitionen.
Zumindest die Zusatztanks habe ich mal vorschattiert, der rest der Außenlasten erscheint mir dafür zu winzig. Aber allein das Vorschattieren des Winzlings wird am Ende mehr Zeit und Nerven kosten als ursprünglich gedacht...also alles wie immer :datz
Bild

Und dann kam mir noch i den Sinn dieses ominöse Glasdisplay zu ergänzen. Wie heißen diese Dinger? Will ja auch was lernen hier bei dem Bau!
Bild

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 09:58
Beiträge: 734
Head up Display ist vermutlich das Wort was du suchst.
Das bisher gezeigte sieht schon recht gut aus und zeigt das man selbst in diesem Micro Maßstab vorzeigbare Resultate erzielen kann, sauberes bauen und eun wenig Eigeninitative vorausgesetzt. Bitte weiter so!

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 2969
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hast du mal probiert zum vorschattieren einen dünnen Edding zu nehmen und damit die Gravuren nachzuziehen? Habe das in einem anderen Baubericht gesehen.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Danke!
Roland an den Edding hatte ich auch schon gedacht, nur habe ich bedenken, dass die Linien dann zu scharfkantig und zu tief schwarz werden

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 13:44 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7131
Wohnort: Ibbenbüren
Moin,

sehe ich wie Jan. :daumendreh2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Okt 2014, 19:21
Beiträge: 234
Wohnort: Salem
Hui, ein bisher recht gelungener Winzling. Zuerst denkt man sich, dass das cockpit doch ein bisschen detailarm ist, und dann fällt einem wieder auf, dass es ja 1:144 ist :biggrin

Das mit dem Presh-Edding, wie ich den Test damals nannte, hab ich mal an einer 1:48 Corsair gemacht - es ging sehr schnell, blieb auch sichtbar, aber die Kanten waren für meinen Geschmack viel zu scharf. Vielleicht muss man die drüber liegenden Lackschichten dementsprechend anders machen als mit nem richtigen Preshading, aber meines Erachtens war das Ergebnis nur mäßig.

MfG Johannes

_________________
Basteln und Gaming mit mir : https://www.twitch.tv/el_capitano93


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 09:58
Beiträge: 734
Das wird es auch bleiben!
Ein Edding o.ä. ist einfach zu prominent sowohl in Farbe als auch in der Abgrenzung.
Das mit Farbe kaschieren zu wollen geht erfahrungsgemäß in die Hose denn der Lackaufbau an den Ränder muß schon arg dick sein damit sowhl die Farbintensität als auch die klare Abgrenzung des Stiftes verschwindet.
Ich würde es mit höherer Verdünungsrate der Farbe, abgenommener Sprühkappe an der Airbrush und so wenig wir möglich Druck am Kopressor versuchen.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 2969
Wohnort: Schwatt - Jelb
jathu1904 hat geschrieben:
Danke!
Roland an den Edding hatte ich auch schon gedacht, nur habe ich bedenken, dass die Linien dann zu scharfkantig und zu tief schwarz werden



ok,ok,ok, gebe mich geschlagen...... :biggrin

Dann habe ich noch etwas was die Autolackierer beim Beilackieren machen. Die kleben das Abdeckband und ziehen dann die Kanten wieder ein bisschen hoch. Wenn man dann in 90 Grad dazu lackiert, geht der Sprühnebel begrenzt darunter. Wäre natürlich aufwändig.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Das wäre sicher auch irgendwo anwendbar.
An sich hat das mit dem Vorschattieren an den Tanks ganz gut funktioniert. Ist halt nur sehr mühsam, weil man diese winzigen Teile nicht ordentlich fixiert bekommt und ich solche Feinheiten dank meiner zittrigen Hände gerne beidhändig lackiere... aber wenn es nicht anders geht. Wie ich den ganzen Flieger später fixiere muss ich auch noch überlegen, der fliegt mir sonst auch bei wenig Druck durch die Kabine :datz

Bild

Bild

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 18:03
Beiträge: 1078
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
jathu1904 hat geschrieben:
Wie ich den ganzen Flieger später fixiere muss ich auch noch überlegen, der fliegt mir sonst auch bei wenig Druck durch die Kabine


´n bißchen Patafix in die Schubdüse und ´nen Zahnstocher reinstopfen...?

Die Tanks sehen super aus, ich wünschte ich würde sowas mal hinbekommen... :redface

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2014, 09:58
Beiträge: 734
Bei d3n Tanks würde ich punktuell noch ein paar Highlights mit aufgestellter Farbe setzten und dann noch einmal mit dem yGrundlack drüber.
Noch sind mir die Schatten zu prominent.

Horrido!

_________________
"Sei was immer du willst auf dieser Welt, aber das was du bist besitze den Mut ganz zu sein!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Sep 2019, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4287
Wohnort: Cassel
Die Schatten wirken auf den Bildern stärker als in Natura... der Tank ist ach nur so lang wie ein Streichholz da bin ich mir nicht so sicher ob Highlights da sinnvoll bzw im Rahmen meiner Möglichkeiten liegen. Des Weiteren denke ich dass weitere Schichten Glanzlack für die Decals etc. den Schatteneffekt noch weiter mildern werden.
Muss mich an den modernen Kram erst noch vorsichtig ran tasten.
Aber wer weiß wie ich morgen Früh dazu stehe :lachtot

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de