<
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2020, 09:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 17:22 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7332
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo,

da ja Motorräder gerade hier im Trend sind, möchte ich Euch nun auch noch meine Kawasaki Ninja H2 R zeigen.

Der Bau war für mich echtes Neuland, hat aber wie der Bau des Meng Jagdpanthers ungeheuren Spaß gemacht! :Bingo


Alles passt perfekt zusammen, manchmal kniffelig, aber wenn man erst mal den Bogen raus hat. :anmachen

Als Zubehör habe ich noch die Metallgabel von Meng verbaut, damit wirds elastisch. Wäre aber nicht wirklich nötig gewesen. Die im BS liefert die Funktion auch. :breit


Hier nun die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Und dann noch ein kleines Video:

https://youtu.be/T5QpkX3Fsiw



Danke für´s Schauen! :wp-biggrin

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:19
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Nov 2016, 17:03
Beiträge: 1135
Wohnort: Wilnsdorf / NRW
Motorräder sind immer im Trend :biggrin

Auch wenn ich das Original nicht wirklich schön finde, dein Modell hat was.
Womit hast du lackiert?
Und waren da Decals für die Carbonteile bei? Die sehen irgendewie recht grob aus...

_________________
In memoriam
Ulf Petersen
1967-2018


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:19
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3075
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hallo Stefan,

gefällt mir sehr gut, die Mopete....

Einzig die Anlauffarben am Krümmer finde ich ein bisschen kräftig.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:19
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1320
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Bist du sicher, dass der Hobel 1:19 ist?
Ist die vorlackierte Variante?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 18:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 17:05
Beiträge: 4779
Wohnort: Essen
Imposantes Teil! :Bingo :Bingo :Bingo

Allerdings empfinden ich die Schraubenköpfen in dem grünen Seitenbügel irgendwie unpassend. :blush-pfeif2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 19:19
Beiträge: 1463
Wohnort: Kamp-Lintfort
:wiegeil

Gefällt mir sehr gut :2thumbs

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:19
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1320
Wohnort: kleines gallisches Dorf
Reinhart hat geschrieben:
Bist du sicher, dass der Hobel 1:19 ist?

Schön, dass du es geändert hast. Danke.
Reinhart hat geschrieben:
Ist die vorlackierte Variante?

Gibt es dazu eine Antwort?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 5. Jan 2020, 22:32 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7332
Wohnort: Ibbenbüren
Hallo,


P.J hat geschrieben:
Auch wenn ich das Original nicht wirklich schön finde, dein Modell hat was.
Und waren da Decals für die Carbonteile bei? Die sehen irgendewie recht grob aus...


Danke Peter, das waren die Decals aus dem Bausatz. Vergleiche mit Orginalbildern lassen sie aber nicht so falsch aussehen. :daumendreh2

Bild




Kleber hat geschrieben:
gefällt mir sehr gut, die Mopete....

Einzig die Anlauffarben am Krümmer finde ich ein bisschen kräftig.


Danke Roland. Dachte ich auch erst aber so einige Orginalbilder zeigen ähnliches:

Bild
Quelle: https://www.rushlane.com/2019-kawasaki- ... 99128.html


Bild
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... _front.JPG

Bild
Orginalfoto Kawasaki in Meng Bauanleitung




afv-fan65 hat geschrieben:
Imposantes Teil! :Bingo :Bingo :Bingo
Allerdings empfinden ich die Schraubenköpfen in dem grünen Seitenbügel irgendwie unpassend. :blush-pfeif2


Hallo Roy, auch Dir danke, tja, dem BS liegen diese Schrauben bei, im Orginal sitzt da ne fette Mutter. :confused



dimonchik hat geschrieben:
:wiegeil
Gefällt mir sehr gut :2thumbs


Dankeschön Dmitrij! :wp-biggrin




Reinhart hat geschrieben:
Reinhart hat geschrieben:
Bist du sicher, dass der Hobel 1:19 ist?

Schön, dass du es geändert hast. Danke.


Jepp, gerne.

Reinhart hat geschrieben:
Reinhart hat geschrieben:
Ist die vorlackierte Variante?

Gibt es dazu eine Antwort?


Man wird ja wohl noch den Tatort erst in Ruhe zu Ende gucken dürfen. :anmachen

Kitbashing aus beiden. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 19:19
Beiträge: 304
Wenn man diese Fotos sieht, und das gilt auch für die von Roland zuletzt eingestellten "Mopeds", das könnten für mich auch originale Maschinen aus einem Hochglanz-Werbeprospekt sein. Können die Motorradexperten das hier im Forum noch unterscheiden? Ich bin keiner und kann's nicht.

Respekt, Stefan.
:applaus

LG - Uwe :gruen

_________________
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra, auch in der 3. Liga ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3075
Wohnort: Schwatt - Jelb
Hallo Stefan,

das hätte ich nicht gedacht, das die Krümmer sooooo anlaufen. :Bingo :Bingo Was ne Verbrennung, das das vom Motor her hält. :skeptisch

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 09:11
Beiträge: 988
Wohnort: Ruhrpott
... auf der Kette fehlt Fett.

Spaß beseite, krasses Teil. Bin voll begeistert.

_________________
Gruß ... "der Doc"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jul 2014, 15:51
Beiträge: 928
Die Brenner heute sind ja potthässlich. Aber fahren damit macht Superspass. Dein Modell ist Spitze da weiss man wirklich nicht ob 1 :1 oder 1:? Und noch eine Frage der "Ständer" war der verchromt, also beim Modell?

_________________
つづく

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Jul 2014, 15:51
Beiträge: 928
Kleber hat geschrieben:
Hallo Stefan,

das hätte ich nicht gedacht, das die Krümmer sooooo anlaufen. :Bingo :Bingo Was ne Verbrennung, das das vom Motor her hält. :skeptisch

Wenn ich meine Egli ( 280 PS ) nachts richtig jage leuchtet der Auspuffkrümmer mit dem Scheinwerfer um die Wette! :anmachen :Bingo

_________________
つづく

Grüße Max


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 6. Jan 2020, 09:39 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7332
Wohnort: Ibbenbüren
Moin

Uwe B. hat geschrieben:
Wenn man diese Fotos sieht, und das gilt auch für die von Roland zuletzt eingestellten "Mopeds", das könnten für mich auch originale Maschinen aus einem Hochglanz-Werbeprospekt sein. Können die Motorradexperten das hier im Forum noch unterscheiden? Ich bin keiner und kann's nicht.


Ein großes Lob von Dir. Dankeschön, Uwe! :wp-biggrin


Kleber hat geschrieben:
das hätte ich nicht gedacht, das die Krümmer sooooo anlaufen.


Wie gesagt, ich erst auch nicht und habe deshalb erst mal gegoogelt. :wink2



Dr. Jones hat geschrieben:
... auf der Kette fehlt Fett.
Spaß beseite, krasses Teil. Bin voll begeistert.


Stimmt, ertappt, das Fett ..... hatte ich versucht durch ein Ölfarbenwashing zu ersetzen, schmiert aber nicht so gut bei der Speed! :biggrin
Und Dankeschön! :wp-biggrin


Max hat geschrieben:
Die Brenner heute sind ja potthässlich. Aber fahren damit macht Superspass. Dein Modell ist Spitze da weiss man wirklich nicht ob 1 :1 oder 1:? Und noch eine Frage der "Ständer" war der verchromt, also beim Modell?


Dankeschön, Max! :wp-biggrin Beim Ständer habe ich den verchromten gewählt, da ich das zur Gesamtoptik besser fand. Ich hatte aber auch zunächst vor, den schwarzen zu nehmen und ihn grün wie den Rahmen aussehen zu lassen. Letztlich wurde es aber, wie man sieht, Chrom. :wink2



Max hat geschrieben:
Kleber hat geschrieben:
das hätte ich nicht gedacht, das die Krümmer sooooo anlaufen. :Bingo :Bingo Was ne Verbrennung, das das vom Motor her hält. :skeptisch

Wenn ich meine Egli ( 280 PS ) nachts richtig jage leuchtet der Auspuffkrümmer mit dem Scheinwerfer um die Wette! :anmachen :Bingo



Deshalb hat die Ninja erst gar keinen Scheinwerfer! :lachtot

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27. Nov 2017, 18:29
Beiträge: 1320
Wohnort: kleines gallisches Dorf
ValleDeVinales hat geschrieben:
Man wird ja wohl noch den Tatort erst in Ruhe zu Ende gucken dürfen. :anmachen

Wer guckt denn noch Tatorte :skeptisch , die Kritiken werden auch immer schlechter :blush-pfeif2
ValleDeVinales hat geschrieben:
Kitbashing aus beiden. :wink2

Oh, du hast also beide Bausätze verwendet? :wp-biggrin

Ich vermute, die Carbonteile vom vorlackierten Bausatz?
... und die Chromteile?

_________________
Es grüßt der Reinhart

Exercitatio potest omnia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 16:02 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7332
Wohnort: Ibbenbüren
Reinhart hat geschrieben:
Wer guckt denn noch Tatorte :skeptisch , die Kritiken werden auch immer schlechter :blush-pfeif2


Ich, fast immer, ... nur nicht Köln. :wink2 Und Kritikern glaube ich gar nix, ich mache mir gerne bei sowas selber eine Meinung. :anmachen

Reinhart hat geschrieben:
Oh, du hast also beide Bausätze verwendet?


Jepp, Kitbashing s.o.


Reinhart hat geschrieben:
Ich vermute, die Carbonteile vom vorlackierten Bausatz?
... und die Chromteile?



Die Decals sind viel besser. :wink2

Die Schwarzchrom Teile habe ich letztendlich genommen, weil ich konnte mit Alclad II nichts annähernd brauchbares erzeugen.

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 17:52
Beiträge: 3075
Wohnort: Schwatt - Jelb
ValleDeVinales hat geschrieben:

Die Schwarzchrom Teile habe ich letztendlich genommen, weil ich konnte mit Alclad II nichts annähernd brauchbares erzeugen.


Das hatte ich befürchtet. Deswegen habe ich die Finger von dem Bausatz gelassen.

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 7. Jan 2020, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 15:56
Beiträge: 691
Kann ja wirklich nicht behaupten, dass ich die H2 irgendwie schön finde, aber beeindruckend aus technischer Sicht allzumal. Sehr schön auch realisiert!

_________________
Gruß Olli
(the artist formerly known as Ichbins-san)


Sine Ira et Studio


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 15. Jan 2020, 17:07 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 10. Feb 2013, 23:46
Beiträge: 7332
Wohnort: Ibbenbüren
Dankeschön, Oli. :wp-biggrin

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kawasaki Ninja H2 R, MENG 1:9
BeitragVerfasst: 16. Jan 2020, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Apr 2013, 11:10
Beiträge: 388
Wohnort: Altenhellefeld, Sauerland
Ich weiß gar nicht was ihr gegen das Original habt, wenn ich auch nur ansatzweise Interesse an Motorrädern hätte und würde mir so eine Rennmaschine zulegen, dann bestimmt so eine :biggrin Aber so gehen die Geschmäcker auseinander :blush-pfeif2

Zum Modell wurde ja schon alles gesagt. Absolut beeindruckendes Ergebnis und schön präsentiert. Man könnte wirklich denken, man betrachtet das Original.

_________________
- Basti
Auch Wasser ist ein edler Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de