<
Aktuelle Zeit: 3. Jul 2020, 12:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 17:26 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7533
Wohnort: Ibbenbüren
Hi,

in den letzten Tagen hatte ich, nachdem nun alle Baustellen, ok, fast alle Baustellen in Garten und Haus, abgeschlossen sind, weitere Zeit zum Basteln.

Da ich mich in der letzten Zeit viel mit den 25 Poundern beschäftigt habe, hatte ich mächtig Lust, gepusht vom Elefanten GB mit Oli, einfach nur etwas weiterzubauen.

Also habe ich mir den 1. BS des 25 Pounder in 1:35 von Dragon vorgenommen und nach 3 Tagen gemeinsamer Bastelzeit mit meiner Frau im Keller, sie Papier, ich Plastik, ist dies das Ergebnis:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Das Geschütz ließ sich prima bauen, ok, die Dragon Bauanleitung, welche schon beim Elefant beschis ...eiden war, lies auch dieses mal einiges nicht erkennen. Bilder vom Orginal waren dann sehr hilfreich. :wink2


Bild

Bild

Bild

Bild


Die Figuren sind von Bronco, sie sind nach sage und schreibe 4 Stunden nur zusammengebaut, sie brauchen noch viel Spachtel und Nacharbeit. :anmachen
Mir gefällt aber absolut deren Dynamik.


Gestern habe ich mir dann als letztes den Munitionswagen vorgenommen, ... Hölle ... zur Bauanleitung sag ich nix mehr :klatscher , aber auch die Passung des Korpus war schlimm, viel Nacharbeit war von Nöten, um den Kasten zusammenzubekommen, zwischenzeitlich lag er schon im Müll, nur das beharrliche Zureden meiner Frau hat ihn wieder hervorgebracht. :blush-pfeif2


Mit viel Schnitzen, etc. ist er dann doch noch für mich zufriedenstellend zusammengebaut:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Alles in allem habe ich aber nicht bereut den BS aus dem Bauchladen unseres geschätzten Admins erworben zu haben. Merci, Jörg! :Bingo



Lackieren ist momentan nicht meins :no , ich habe derzeit eher absolute Bastellust, darum geht es hier auch nun mit dem 17/25 Pounder weiter ... also Fortsetzung folgt... :biggrin

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 20:19
Beiträge: 357
Hi Stefan,

interessanter Auftakt. Auf die Figuren bin ich schon gespannt.

LG Uwe :gruen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27. Mai 2020, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 3213
Wohnort: Schwatt - Jelb
Super Klasse,

das würde ich gerne fertig sehen. :Bingo

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 11:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4982
Wohnort: Essen
Willkommen im Club der Artilleristen! :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2017, 16:35
Beiträge: 152
Klasse geworden
Mfg hawie

_________________
Auf Rechtschaffenheit versteht der Edle sich, auf Gewinn der niedrig Gesinnte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 13:04 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1811
Hi Stefan,

das Geschütz und die schönen Posen der Figuren gefallen mir. Würde mich sehr freuen alles dann mal fertig bemalt (Dio?)
betrachten zu können. :Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2014, 20:19
Beiträge: 1558
Wohnort: Kamp-Lintfort
Sehr interessant :applaus
Ich habe schon auf die fertige Szene gespannt :hecheln

_________________
Gruß aus "Ka-Li"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 8. Jun 2020, 17:11 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7533
Wohnort: Ibbenbüren
So, am gestrigen Sonntag ging es nicht, wie geplant, mit dem 17 Pounder weiter, sondern ...


mit der 7,5 cm PaK L40 ....

wieder Dragon, wieder könnte ich kotz... wegen der Bauanleitung und völlig unklaren Vorgaben, was gehört wozu, welche Variante, welche Option ...

nun denn, es ging los mit der Lafette und dann mit der Kanone.

Heute morgen habe ich dann die ersten 2 Figuren gebaut, aber Mittags ging es dann in eine entferntere Nachbargemeinde, das neue Auto der Gattin abholen, dann erste Ausfahrt und schon ist es später Nachmittag. :biggrin Die Figurenbilder folgen, hier zunächst die Kanone:


Ach, vorher noch etwas ... außerdem wurde die PaK 40L mit vergrößerter Mündungsbremse und einem elektropneumatischen Lademechanismus mit 26 Schuss Munitionsvorrat als Hauptwaffe in dem Erdkampfflugzeug Henschel Hs 129 B-3/Wa verwendet. :hecheln So am Rande bemerkt. :anmachen


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


soweit ... :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11. Jun 2020, 21:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4982
Wohnort: Essen
Es ist echt Kanonenfieber bei dir ausgebrochen!! :wink2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Jun 2020, 14:40 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7533
Wohnort: Ibbenbüren
Das kann man so sagen, Roy! :Bingo


Und es ging auch weiter. Die Figuren wurden gebaut und die Arbeiten an der Miniart Base haben begonnen. :wink2


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

soweit ...

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Jun 2020, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14. Feb 2013, 18:52
Beiträge: 3213
Wohnort: Schwatt - Jelb
.....so gut......
:Bingo Sehr schön

_________________
..........Gruß..........
.........Roland.........


Ein Kleber, der nicht klebt, klebt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13. Jun 2020, 19:24 
Offline

Registriert: 3. Nov 2016, 22:13
Beiträge: 669
Wohnort: Diusburg
Gefällt mir auch . bin gespannt wie es weiter geht.

_________________
Grüße aus Duisburg
Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15. Jun 2020, 20:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 18:05
Beiträge: 4982
Wohnort: Essen
Die Figuren und Base sind recht ansprechend!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jun 2020, 05:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22. Feb 2013, 20:15
Beiträge: 4468
Wohnort: Cassel
Das sieht sehr interessant aus... vor allem erinnert es mich dran das ich auch noch eine PAK 40 fertig zu bauen habe :datz

_________________
Beste Grüße aus Cassel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jun 2020, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jun 2014, 01:03
Beiträge: 293
Wohnort: Bermatingen
Schaue dir gespannt über die Schulter! Besonders die Art und Weise wie du an die Figuren rangehst würde mich interessieren. Hier bitte mehr Input! :Bingo :Bingo

_________________
Grüße
Tobi
______________________________________
Plus ultra!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16. Jun 2020, 18:57 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1811
Wieder so schöne Figuren! :wp-biggrin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jun 2020, 11:41 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7533
Wohnort: Ibbenbüren
Danke Jungs! :wp-biggrin


es ist jetzt 11:30 Uhr, draußen sind es schon 27,6 ° im Schatten :hot , drinnen 26,1°, auf dem Dachboden steht die Luft, allenfalls lässt es sich auf der Terasse und im Keller Basteln. Lackieren ist nicht.


Drum hab ich ja Lagerbestand, so dass ich die nächste PaK ziehen kann.

Dieses mal die PaK35/36 von Tamiya. Ein echt altes, ... uraltes möchte ich fast sagen, Schätzchen, aber ... man erkennt es. :biggrin


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Mal gucken was ich heute greife aus den Stash. :anmachen

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26. Jun 2020, 11:44 
Offline
modellbaugilde.de Team
Benutzeravatar

Registriert: 11. Feb 2013, 00:46
Beiträge: 7533
Wohnort: Ibbenbüren
M.Munster hat geschrieben:
Schaue dir gespannt über die Schulter! Besonders die Art und Weise wie du an die Figuren rangehst würde mich interessieren. Hier bitte mehr Input! :Bingo :Bingo



Also, bisher gibt es da noch nicht viel zu berichten, ausser ... nach Bauplan zusammengesetzt. :wink2

_________________
"Glück auf!"

Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30. Jun 2020, 17:28 
Offline

Registriert: 30. Dez 2016, 01:12
Beiträge: 1811
Die Pak 3,7 von Tamiya, ach da werden Kindheitserinnerungen wach. Ich fand den Kit damals toll. :wiegeil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 1. Jul 2020, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2018, 20:19
Beiträge: 357
Ich fand die Tamiya-Figuren zur PaK 3,7 schon damals wunderbar und realistisch animiert. Für mich eins der schönsten, kompakten Sets der Firma.

:Bingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de